Happy Hour mit Erdbeer-Hugo und würzigen Pesto-Blätterteigstäbchen ♥

Das Wetter hat mir heute leider einen Strich durch mein geplantes Tagesprogramm gemacht. Nach einem ausgedehnten Frühstück wollte ich mich eigentlich ins Auto setzen um eine Gartenbesichtigungstour zu unternehmen; denn heute und morgen öffnen viele Gartenbesitzer in Schleswig-Holstein und Hamburg wieder einmal ihre Gartenpforten um interessierten Gartenfreunden ihre grünen Oasen zu präsentieren. Doch ein Regenschauer jagte den anderen, der Wind wehte mit ca. 4 – 5 Bft, die Temperatur lag nur bei 14° C und die Sonne ließ sich nur selten blicken. Der heutige Sommeranfang war hier wirklich nicht berauschend und animierte mich nun wirklich nicht loszufahren.

Also Planänderung – bin ja flexibel!  Es gibt immer genügend im Haus zu tun und neue Projekte, die ich verwirklichen möchte.

Nein, zum Malen bin ich nicht gekommen, aber der Wintergarten ist von Spinnenweben befreit, etwas umdekoriert und sieht wieder einladend aus.

„Ob meine Miezen (Erdbeersorte Mieze Schindler) endlich reif sind“, fragte ich mich beim Aufräumen und lief  zwischen zwei Regenschauern schnell zu meinem Erdbeerbeet, um die Frage zu beantworten. Oh, wie schön –  ca. 20 Stück dieser kleinen Köstlichkeiten konnte ich pflücken. Lecker, nach beendeter Arbeit serviere ich sie als Belohnung zur Happy Hour .

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Pesto-Blätterteigstäbchen

Zutaten:

  • 1 Rolle Fertig-Blätterteig aus dem Kühlregal, 275 g
  • 1 5 – 6 TL Rucola-Pesto oder Pesto verde
  • 5 – 6 EL frisch geriebenen Parmigiano reggiano
  • Zubereitung:

Den Backofen auf 200° C Umluft, 220° O/U-hitze vorheizen.

Den Blätterteig aus der Packung nehmen, entrollen und auf ein Backblech legen. Mit Hilfe eines Backpinsels Pesto gleichmäßig auf dem Teig verteilen und anschließend den Parmesan darüber streuen. Nach Wunsch den Teig, z. B. mit einem Teigrädchen, in Streifen schneiden und dann, je nach Backofenleistung, 10 – 15 Minuten backen. Der Teig und der Käse sollten leicht gebräunt sein.

Aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitter auskühlen lassen und dann zum

Erdbeer-Hugo     servieren.

Zutaten für 2 Gläser:

  • 2 Stiele Minze
  • 10 kleine Erdbeeren, halbiert oder geviertelt
  • 100 ml Holunderblüten-Sirup
  • 6 Eiswürfel
  • 400 ml Prosecco oder Sekt

Zubereitung:

In einen kleinen Krug die halbierten Erdbeeren geben, mit dem Holunderblütensirup übergießen und ca. 10 Minuten marinieren.

Die Minzezweige waschen, trocken tupfen und pro Glas 4 – 5 Blättchen abzupfen, ins Glas füllen, dort leicht quetschen (z. B. mit einem Löffel), die Erdbeer-Sirup-Mischung und die Eiswürfel einfüllen und mit ca. 200 ml Prosecco auffüllen. Einen Strohhalm dazustecken, mit Minze verzieren e

Erdbeer-Hugo mit würzigen Blätterteigstäbchen

Erdbeer-Hugo mit würzigen Blätterteigstäbchen

Salute!

Einen schönen Sommeranfang!

♥ Birgit ♥


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: