N° 21 ♥ Brokkolisuppe – die mit dem Crunch

Brokkolisuppe

 

Ist es denn zu glauben?!  Die 21. Suppe?!  Der 21. Frei-Suppen-tag?! – Und es bringt mir noch immer Spaß, ein neues Rezept auszudenken oder in meinem Kopf nach  eigenen Rezepten oder denen meiner Mutter oder meiner Babuschka zu kramen.

Heute gibt  es eine von mir schon oft gekochte Suppe, deren Farbe ich liebe und der ich durch unterschiedliche Gewürze , Kräuter und Einlagen einen immer neuen Charakter verleihe. Heute übernehmen u.a. Salbei und Mandeln  wichtige Nebenrollen . . .

Und so geht‘ s:

Zutaten für 4 Pers.:           Zeitaufwand: 30 Minuten

  • 500 g Brokkoli
  • 100 g Knollensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 – 2 EL Olivenöl
  • 1 Liter Gemüsebrühe oder Geflügelbrühe
  • 100 g Crème fraîche
  • ½ Bio-Zitrone, Saft und Abrieb
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuss
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 50 g geräucherter Schinken, klein gewürfelt
  • einige Salbei-Blätter
  • 1 TL Olivenöl

Zubereitung:

Den Brokkoli waschen. Die Stiele schälen und in kleine Streifen schneiden. Die großen Köpfe in möglichst kleine Röschen teilen.

Das Selleriestück, die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein würfeln.

Die Gemüsebrühe erhitzen.

Das Olivenöl in einem ca. 2 Liter fassenden Topf erhitzen und Zwiebel- ,Knoblauch-, Selleriewürfel und die kleinen Stücke der Brokkolistiele darin anschwitzen.

Sobald die Zwiebeln glasig sind, die Brühe zufügen,  aufkochen und die Brokkoliröschen dazugeben. Bei mittlerer Hitze  8 – 10 Minuten garen.

Brokkolisuppe

Brokkolisuppe

In der Zwischenzeit die kleinen Schinkenwürfel, die gehackten Mandeln und die klein geschnittenen Salbeiblätter in einer Pfanne mit 1 TL Olivenöl anrösten und zur Seite stellen.

Einige Brokkoliröschen aus der Brühe nehmen .

Crème fraîche zur Suppe geben und mit einem Stabmixer pürieren. Mit Zitronensaft, -abrieb, Salz, Pfeffer aus der Mühle und frisch geriebener Muskatnuss würzen.

Die Suppe in vorgewärmte Teller füllen, einige Brokkoliröschen darauf verteilen und mit dem Mandel-Schinken-Crunch bestreuen.

Ich reiche dazu mit Ziegen-Frischkäse bestrichenes Laugen-Gebäck.

Guten Appetit!

 

Signature BirgitD

 


12 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: