Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2014

Frohes neues Jahr 2014!

Da sind wir also wieder angekommen . . .

Zu meinen festen Ritualen eines jeden 1. Januar-Morgens gehört

 das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker

– und das so lang ich zurückdenken kann.

Ich liebe die Musik der Familie Strauß.

Heute dirigierte Daniel Barenboim  ♥

Das Repertoire der Stücke war heiter bis besinnlich und endete wie immer mit dem Radetzky-Marsch. Unterstützt wurde die Musik durch wunderschöne Choreographien in eleganten aber auch witzig-ausgefallenen Kostümen.

Der  traditionelle Film in der Konzertpause öffnete einen Blick hinter die Kulissen zu den Vorbereitungen für diese Veranstaltung. Die Kamera zeigte  u. a. die Arbeit von Vivienne Westwoods  Designern an den außergewöhnlichen Kostümkreationen für die Tänzer; die ersten Proben des Orchesters; die Arbeit an den  Choreographien im prunkvollen Stadtpalais Liechtenstein; sowie den enormen Einsatz der Aufnahmetechnik und den großen Arbeitsaufwand, der nötig ist, um den Saal des  Musikvereins  mit der verschwenderischen Blumenpracht zu schmücken.

Wunderschöne Ansichten von Wien wurden präsentiert und ich habe mir wieder ganz, ganz fest vorgenommen, unbedingt diese prächtige Stadt zu besuchen.

Einen schönen Tag Euch allen

♥ Birgit ♥


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: