N° 46 ☼ Wassermelonen-Suppe mit Ingwer & Minze – herrlich erfrischend

Wassermelonen-Suppe

Wassermelonen-Suppe

Wir haben endlich wieder heißes Wasser. Nach einer Woche „Katzenwäsche“ endlich wieder duschen – herrlich – welch ein Luxus.

Die Arbeiten an der neuen Heizungsanlage sind nun fast abgeschlossen. Nur noch einen Tag in der nächsten Woche und dann habe ich keine Handwerker mehr im Haus. Dann werde ich mich mit Malerarbeiten beschäftigen, aber daran möchte ich heute lieber noch nicht denken. Lieber präsentiere ich Euch , die ultimative Suppenerfrischung für heiße Tage – eine Wassermelonen-Suppe, die  durch Minze noch zusätzlich einen Frischekick erhält.

Wassermelone

Wassermelone

So geht‘ s:

Zutaten für 4 Pers. als Dessert:         Zeitaufwand: 20 Min.+ mind. 1 Std. Kühlz.

  • 1 Wassermelone, wenn möglich kernlos; mindestens 1kg
  • 1 Galiamelone
  • 1 Bio-Zitrone, Saft und Abrieb
  • 1 Bund Minze
  • 1 Stück Ingwer, ca. 2 cm
  • 1 Prise Zimt, gemahlen
  • 1 Prise  Chili, gemahlen
  • 1 EL flüssiger Honig, alternativ Minz-Sirup
  • 25 g gehackte Pistazien
  • Sekt oder Prosecco, optional
Minz-Sirup

Minz-Sirup

Zubereitung:

  1. Die Wassermelone halbieren und aus der Mitte, mit Hilfe eines Melonenbällchen-Ausstechers, für die Suppeneinlage Kugeln ausstechen bzw. das Fruchtfleisch herausschneiden und in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Galia-Melone halbieren, mit einem Esslöffel die Kerne herausschaben und aus der einen Hälfte ebenfalls Kugeln oder Würfel herausstechen bzw. schneiden.
  3. Da meine Wassermelone Kerne hat, entferne ich sie , indem ich mit einem Messer die Kerne großzügig aus dem Fruchfleisch herausschneide und sie in ein Sieb gebe. Mit Hilfe eines großen Löffels passiere ich das Fruchtfleisch durch das Sieb bis nur noch die Kerne übrig bleiben und entsorgt werden können.
  4. Das übrige Wassermelonen- und Galia-Melonenfleisch aus der Schale heraustrennen und in eine Schüssel geben.
  5. Die Minze waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stängeln streifen und bis auf einige Blätter für die Garnitur, klein schneiden.
  6. Die Bio-Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, die gelben Anteile der Schale abreiben, die Frucht halbieren, den Saft auspressen.
  7. Das Stück Ingwer schälen und fein reiben und mit Minze, Zitronensaft und -schale, Ingwer,  Minze und je einer Prise Zimt und Chili zu dem Melonen-Fruchtfleisch in die Schüssel geben und mit Hilfe eines Mixstabs fein pürieren.
  8. Mit Honig oder Minz-Sirup (habe ich frisch gemacht – das Rezept bekommt Ihr am Wochenende   🙂   ) abschmecken und zum Kühlen mindestens eine, besser zwei, Stunden abgedeckt  in den Kühlschrank stellen.
  9. In der Zwischenzeit die Pistazienkerne ohne Fett rösten und beiseite stellen.

Zum Servieren die Wassermelonen-Suppe in Schalen oder Gläser füllen, mit Pistazien bestreuen und Minzblättern garnieren.

Wassermelonen-Suppe

Wassermelonen-Suppe

Tipp: Ein Schuss Sekt oder Prosecco gibt der Suppe zusätzlich Spritzigkeit.

Genießt das Wochenende und

guten Appetit!

☼ Birgit ☼

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: