Asia-Nudelgericht mit Gemüse und Hähnchen aus dem Wok

Asia-Nudelgericht aus dem Wok

Gerührte Gerichte aus dem Wok sind toll. Ich liebe die Kombination von aromatischen Gewürzen und der knackigen Frische des Gemüses bei dieser Zubereitungsart. Außerdem ist die Zeit, die für die Herstellung  benötigt wird, äußerst gering. Deshalb also ideal, wenn man schnell, und fast mühelos, etwas Leckeres auf den Tisch zaubern möchte, das nicht nur wunderbar schmeckt, sondern auch für die Augen eine Freude ist.

Bei dem folgenden Rezept vergeht die meiste Zeit beim  Schnibbeln Vorbereiten der Zutaten. Steht alles fertig bereit (mise en place) ist das Gericht im Handumdrehen fertig.

Tipp: Ideal, wenn Du Gäste erwartest.

So geht‘ s:

Zutaten für 2 – 3 Pers.:     Zeitaufwand: 30 Min.

  • 400 g Hähnchenbrust-Filet, quer zur Faser in feine Streifen geschnitten
  • 200 g getrocknete dünne Asia-Nudeln
  • 175 g Bambussprossen in Scheiben aus dem Glas, ohne Flüssigkeit
  • 1 Handvoll Blattspinat, gewaschen, verlesen und grob gehackt (optional)
  • 3 Möhren, gesäubert und mundgerecht gestiftelt oder in Scheiben gehobelt
  • 4 Frühlingszwiebeln, geputzt und in feine Ringe geschnitten (grün und weiß)
  • 1 rote Paprikaschote, geputzt und in ca. 3-4cm lange Streifen geschnitten
  • 1 grüne Paprikaschote, geputzt und in ca. 3-4cm lange Streifen geschnitten
  • 4 – 5 Baby-Maiskolben, vertikal halbiert
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt
  • 5 cm-Stück Ingwer, geschält und fein gehackt
  • 3 -4 EL Sesamöl (oder Sonnenblumenöl)
  • 2 – 3 TL Currypulver
  • 4 -5 EL Soja-Sauce
  • 3 – 4 EL Chili-Sauce, süß-sauer
  • 1 EL Fisch-Sauce
  • 1 Bund Koriander oder Petersilie (optional), gehackt

Zubereitung:

Die Nudeln in reichlich Salzwasser zubereiten (nach Packungsangabe), durch ein Sieb  abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und zur Seite stellen.

Das Sesamöl im Wok erhitzen. Die fein geschnittenen Filetstreifen zusammen mit dem zerkleinerten Knoblauch und Ingwer scharf,  unter Rühren, ca. 3 Minuten anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen.

Im Wok, unter Rühren, das Currypulver so lange rösten, bis es sein Aroma entfaltet. Dann die vorbereiteten Frühlingszwiebeln, Paprikastreifen und Möhrenstifte zufügen und ca. 5 Minuten braten (eventuell etwas Öl zugeben).

Abgetropfte Bambussprossen, Spinat und die halbierten  Maiskölbchen unterheben. Nach 2 – 3 Minuten (der Spinat sollte jetzt zusammengefallen sein) das Fleisch und die Nudeln unter das Gemüse rühren. Das Asia-Nudelgericht mit  Soja-, Fisch- und Chili-Sauce abschmecken. Die gehackten Kräutern darüber streuen und servieren.

Guten Appetit!

♥ Birgit ♥

Asia-Nudelgericht aus dem Wok

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: