Dänische Zimtschnecken als Knusperplätzchen – Glædelig jul! –

Zimtschnecken-Plätzchen

Zimtschnecken-Plätzchen

Wer die dänischen Kanelsnegle (Zimtschnecken) liebt, kann sicher auch an diesen Zimtschnecken-Plätzchen nicht vorbeigehen. Hier vereinen sich Butter – Mehl – Zucker und Zimt  zu einem leckeren Knusper-Keks, der perfekt auf den Weihnachtsgebäck-Teller passt.

Ich denke, dass dies nun die letzten Plätzchen sind, die ich vor Weihnachten backe. Mein Vorrat ist zwar schon sehr zusammengeschrumpft, aber ich habe  noch den einen oder anderen Kuchen geplant, sodass die Naschkatzen bestimmt nicht zu kurz kommen werden   😉

So geht‘ s:

Zimtschnecken-Plätzchen, Zutaten für ca. 40 Stück:                                   Zeitaufwand: 45 Min. + 90 Min. Kühlzeit

  • 125 zimmerwarme Butter + 75 g flüssige Butter
  • 100 g Frischkäse
  • 300 g Zucker
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 2 Eigelb
  • 350 g Mehl, Type 405
  • ¼ TL Backpulver
  • 1 EL Zimtpulver
  • Frischhaltefolie

Zubereitung:

  1. 75 g Butter in einem kleinen Topf flüssig werden lassen.
  2. 100 g Zucker mit dem Zimt mischen.
  3. 125 g Butter und den Frischkäse in einer Schüssel, mit dem elektrischen Mixer, schaumig schlagen.
  4. 200 g Zucker, den Vanillezucker und das Eigelb unterrühren.
  5. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, über die Butter-Mischung sieben und unterrühren.
  6. Den Teig teilen und jeweils zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie zu je einem Rechteck (ca. 20 x 30 cm) ausrollen.
  7. Die obere Frischhaltefolie abziehen.
  8. 2 EL Zucker-Zimt-Mischung auf ein Brett oder großen Teller verteilen.
  9. Die Teigplatten mit der zerlassenen Butter bepinseln und großzügig mit der restlichen Zucker-Zimt-Mischung bestreuen.
  10. Die Teig-Rechtecke möglichst eng, mit Hilfe der Folie, von der breiten Seite her aufrollen.
  11. Die Teigrollen  in der  beiseite gestellten Zuckermischung wälzen und dann fest in die Folie wickeln.
  12. Mindestens 90 Minuten in den Kühlschrank legen.
  13. Den Backofen auf 160°C Umluft oder 180°C O.-/U.-hitze vorheizen.
  14. Zwei Backbleche mit Backtrennpapier auslegen.
  15. Die Teigrollen auswickeln, in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und diese mit etwas Abstand auf die Bleche legen.
  16. Die Zimtschnecken-Plätzchen auf der mittleren Schiene in ca. 10 – 12 Minuten backen. Sobald die Ränder bräunen, die Plätzchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Zum Aufbewahren in eine luftdicht verschlossene Dose legen.

Guten Appetit und Glædelig Jul!

Birgit

Zimtschnecken-Plätzchen

Zimtschnecken-Plätzchen

Merken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: