Frühling – da blüht uns was . . .

Endlich – Tulpen, Hyazinthen und Narzissen blühen. Das erste zarte Grün sprießt an Bäumen und Büschen. Der Frühling ist eingezogen und damit wieder angenehme Temperaturen, die Lust auf  Garten machen. Wir suchen unsere Gartenwerkzeuge heraus,  hängen die Schläuche auf und stellen  die Wasserversorgung für den Garten an.

Narzissen

Narzissen

In den Wintermonaten hatten wir genügend Zeit, um uns Gedanken für das neue Gartenjahr zu machen, Beete auf dem Papier zu planen, Gartenbücher und Kataloge zu wälzen und Einkaufslisten für neue Pflanzen und Saaten anzulegen.

Nachdem ich das ganze alte Laub entfernt und die Stauden beschnitten habe, beschäftigte ich mich in der letzten Woche  u.a. damit, mein Gewächshaus pflanzbereit zu machen. Ich habe dort die oberen 30 cm der Erde abgetragen und mit Kompost neu aufgefüllt. Danach habe ich die Scheiben geschrubbt. – Jetzt steht es bereit, um meine vorgezogenen Tomaten-, Chili- und Paprikapflanzen aufzunehmen. Das Einpflanzen sollte eigentlich heute beginnen, aber das Wetter war wenig einladend, sodass ich mich mit den Pflanzen im Wintergarten beschäftigt habe. Oliven-, Lorbeer-,Zitrusbäume und viele verschiedene Kübelpflanzen stehen dort in den Startlöchern und wollen nach draußen. Teilweise habe ich sie beschnitten und mit neuer Erde versorgt.

Rhododendronblüten

Rhododendronblütenknospen

Außerdem hatte ich Zeit mich über den OBI-Frühlingsgruß zu freuen. Das ist eine Aktion, die die Fa. OBI speziell für Gartenblogger initiiert hat. Einige andere „Gartenverliebte“   🙂   und ich sind ausgewählt worden diese Aktion zu starten.

Garten im April

Garten im April

Eine Aktion, in der Gartenblogger ein Saaten-Sortiment erhalten, mit der Bitte, davon in einem  Post zu berichten und zwei weitere Blogger zu benennen, die dann (nach Zustimmung) ebenfalls mit Samentüten beschenkt werden und ihrerseits jeweils zwei weitere Blogger auswählen dürfen.

Das Samen-Sortiment, das ich erhalten habe, umfasst Blumen, Kräuter und Salate – eine schöne Mischung. Es ist u.a. Erdbeerspinat dabei (Meine Saat, die  aus dem letzten Jahr stammt, ist nicht aufgelaufen. Ich wollte in dieser Woche frische kaufen.)  Glück muss der Mensch haben   🙂    Hat jemand Erfahrung mit Erdbeerspinat in Aufzucht und späterer Verarbeitung in der Küche?  Schreibt mir – ich freue mich    🙂

Ich nominiere für weitere OBI-Saatgeschenke Stadtlandfrau und Neuer Gartentraum.

Wer ebenfalls an dieser Aktion teilnehmen möchte, kann sich hier bewerben und die Teilnahmebedingungen erfahren. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Spaß und Freude an dieser Frühlingsgruß-Aktion und bedanke mich bei der Fa. OBI für das Saat-Geschenk.

 Signature BirgitD


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: