Lasagne mit grünem Spargel und King Prawns – der Frühlingsgenuss

Lasagne mit grünem Spargel und Garnelen

Lasagne mit grünem Spargel und Garnelen

Heute möchte ich Euch zu einer frühlingsfrischen Lasagne einladen. Sie ist eine würzige Verbindung aus knackig  grünem Spargel, zarten Meeresfrüchten, Pasta al dente und einer Béchamelsauce, mit den Aromen von  geröstetem Fenchelsamen, herzhaftem Pecorinos, spritziger Zitrone und junger Schalotten.

Na, läuft Euch schon das Wasser im Mund zusammen?!

So geht‘ s:

Folgende Zutaten für 4 Personen benötige ich:

  • 250 g TK-King Prawns
  • 1 kg grüner Spargel
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 2 Schalotten
  • 50 g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 1 Prise Zucker
  • 125 g Büffel-Mozzarella
  • 100 g Pecorino
  • 200 ml Sahne
  • 500 ml Milch
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Flor de Sal
  • 400 g Lasagne-Nudelblätter ohne Vorkochen
  • 1 Auflaufform ca 30 x 30 cm

 

Zubereitung:

  1. Die King Prawns nach Packungsanweisung vorbereiten.
  2. Die unteren 3 – 4cm vom Spargel abschneiden, eventuell schälen und dann in etwa 3 cm lange Stücke teilen. In einem Topf mit etwas Salz , Zucker und einem Spritzer Zitrone 10 Minuten kochen, durch ein Sieb geben, dabei 300ml der Gemüsebrühe auffangen und zur Seite stellen.
  3. Die Schale von der Zitrone abreiben und den Saft auspressen.
  4. Die Fenchelsamen in einer kleinen Pfanne ohne Fett rösten und dann im Mörser zerreiben.
  5. Die Schalotten in kleine Würfelchen schneiden.
  6. Die gewürfelten Schalotten in 20 g Butter, zusammen mit einigen Tropfen Öl, glasig werden lassen. Den  gemörserten Fenchel, Zitronenabrieb und -saft sowie  eine Prise Zucker zufügen, mit dem Wein ablöschen, reduzieren lassen und dann durch ein feines Sieb streichen – abkühlen lassen.
  7. Pecorino fein reiben und den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.
  8. Für die Béchamelsauce Sahne und Milch erhitzen. In einem Topf die restliche Butter auslassen, Mehl unter Rühren zufügen und anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe und der Sahne-Milch aufgießen, aufkochen lassen und bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Dann das Schalotten-Zitronengemisch und 50 g Pecorino dazugeben , schmelzen lassen und mit Flor de Sal, Zucker und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
  9. Den Backofen auf 160° C Umluft (180°C Ober-Unterhitze) vorheizen.
  10. In eine Auflaufform Sauce einfüllen, so dass der Boden benetzt ist. Nachfolgend mit einer Schicht Nudelplatten beginnen und darauf Spargel, Sauce, etwas Pecorino – Nudelplatten, King Prawns, Sauce, Pecorino verteilen und mit  Nudelplatten, Sauce, Büffelmozzarella und Pecorino enden.
  11. Auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen.

Diese Lasagne ist eine leckere Variante zur üblichen Lasagne al forno und der Geschmack entlohnt für eine etwas aufwendigere Zubereitung.

Dazu genießen wir einen leckeren Grauburgunder.

Guten Appetit!

♥ Birgit ♥

Rezept: Lasagne mit grünem Spargel und Garnelen

Lasagne mit grünem Spargel und Garnelen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: