Mediterrane Schnitzelröllchen auf gemischtem Salat & zitroniger Kartoffelstampf

Mediterrane Schnitzelröllchen auf gemischten Salat & zitroniger Kartoffelstampf

Schnitzelröllchen auf Salat

Obwohl der Februar noch immer keinen Grauton auf seiner Wetter-Farb-Palette auslässt und sich die Temperaturen auch noch immer um den Gefrierpunkt bewegen, hat sich zumindest mein Appetit total auf Frühling eingestellt… Bunte Salate, frisches Obst, knackiges Gemüse, fruchtige Säfte – lecker – mmmmh – ich will alles – ich will alles . . .

Die regionalen Angebote sind zur Zeit noch nicht sehr aufregend, aber sie bessern sich stetig und für einen frischen gemischten Salat reicht das Angebot auf jeden Fall. Heute serviere ich zum Kräuter-Salat kleine würzig gefüllte Rouladen, die ich aus dünnen Schnitzeln gerollt habe und dazu, als lecker Beilage, einen zitronigen Kartoffelstampf mit einer „dezenten“ Knoblauchnote.

So geht‘ s:

Zutaten für 4 Personen:                           Zeitaufwand: 45 Min.

Für die Schnitzelröllchen:

  • 8 dünn geschnittene Schweineschnitzel à ca. 100 g
  • 8 Scheiben Bacon
  • 8 Scheiben Schwarzwälder Schinken
  • 3 rote Zwiebeln + 1 für den Salat
  • 1 EL Butterschmalz oder Olivenöl
  • 4 Stiele Rosmarin
  • 3 Tl mittelscharfer Senf
  • ¼ l trockener Weißwein

Für die Stampfkartoffeln:

  • 1,2 kg Kartoffeln, vorwiegend fest kochend
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter
  • Muskatnuss, Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • Sahne, optional

Für den Salat:

  • 100 g Salatblätter der Saison
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 TL Minzpulver oder einige Zweige frische Minze
  • 2 EL Granatapfel-Essig oder einen anderen milden Essig
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Flor de Sal
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Agaven-Dicksaft oder Honig
  • 1 Granatapfel

Zubereitung:

  1. Die Zwiebeln schälen. Drei von ihnen fein würfeln und die vierte für den Salat beiseitelegen.
  2. Die Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden, in gesalzenes Wasser geben und innerhalb von ca. 15 Minuten garen.
  3. Den Schwarzwälder Schinken in kurze, feine Streifen schneiden.
  4. Einen TL von dem Butterfett in einer Pfanne auslassen. Die Schinkenstreifen hineingeben und leicht anbraten. Zuletzt die Zwiebelwürfelchen dazugeben und solange dünsten bis sie  glasig sind.
  5. Die Rosmarinnadeln von den Stielen rebeln, klein hacken und kurz mitdünsten.
  6. Dann den Senf unterrühren, die Pfanne vom Herd nehmen und die Masse abkühlen lassen.
  7. Die Schnitzel trocken tupfen, etwas salzen und mit je einer Scheibe Bacon belegen.
  8. Die abgekühlte Zwiebelmischung auf den Schnitzeln verteilen, dann zu Rouladen drehen und mit Rouladennadeln oder Holzspießchen fixieren.
  9. Den Backofen auf 150°C O.-/U.-hitze vorheizen.
  10. Das restliche Butterschmalz in einer ofenfesten Form erhitzen, die Röllchen hineingeben und rundherum bräunen.
  11. Mit dem Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen.
  12. Die Form abdecken  und in der Mitte des Backofens ca. 15 Minuten garen lassen.
  13. Zwei Knoblauchzehen schälen und fein würfeln.
  14. Die Zitrone heiß abwaschen und von der Hälfte die Schale abreiben.
  15. 2 EL Butter auslassen, den Knoblauch darin leicht dünsten (nicht bräunen!) und beiseitestellen.
  16. Den Salat und die Kräuter putzen, waschen und trocken schleudern.
  17. Die Salatblätter auseinanderzupfen.
  18. Die Kräuter grob hacken.
  19. Die Tomaten waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  20. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden.
  21. Granatapfelkerne, Menge nach Wunsch, herauslösen.
  22. Aus Essig, Senf, Agavendicksaft, Gewürzen, Öl und gehackten Kräutern ein Dressing bereiten. Dies bis zum Servieren ziehen lassen.
  23. Die gegarten Kartoffeln abgießen.
  24. Die Knoblauchbutter zu den Kartoffeln geben und mit einem Stampfer bis zur gewünschten Konsistenz zerdrücken.
  25. Den fertigen Kartoffelstampf mit dem Zitronenabrieb, Salz, frisch geriebener Muskatnuss und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
  26. Wer es besonders cremig mag, rührt noch etwas süße Sahne unter.
  27. Die gemischten Salatblätter, Zwiebelringe und Tomaten mit dem Kräuter-Dressing beträufeln, locker durchheben und mit den Granatapfelkernen bestreuen.
  28. Die Rouladen aus dem Ofen nehmen, schräg halbieren und mit dem Salat sowie dem Kartoffelstampf servieren.

Ich wünsche viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Eure

Schnitzelröllchen auf Salatbett

 

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: