Natürlich schön – Naturkosmetik leicht gemacht

Heute soll es bei mir auch wieder um Rezepte gehen. Jedoch sind das diesmal keine Anleitungen für die Zubereitung von kulinarischen Köstlichkeiten, sondern geht es darum, wie man zu Hause, mit Hilfe von Mutter Natur, kosmetische Wohlfühl-Produkte herstellen kann.
 
Nachfolgend möchte ich Euch ein besonderes Buch vorstellen.
Der Titel lautet: „Natürlich schön – Naturkosmetik leicht gemacht „ von Dr. Christina Kraus.
 Selbst gemachte Naturkosmetik ganz ohne Konservierungsstoffe und chemische Zusätze – die Apothekerin und Gründerin von Green Glam, Dr. Christina Kraus, erklärt die Grundlagen und Zutaten der natürlichen  Kosmetikherstellung. Sie verrät ihre besten Rezepte  – inklusive zahlreicher veganer Pflegeprodukte –, die alle mit leicht erhältlichen Zutaten garantiert gelingen. Mit Wellness-Vorschlägen für entspannende Spa-Tage zu Hause und Geschenkideen von Herzen können Sie sich und Ihre Liebsten verwöhnen.
 
(c)EMF
So von den Worten auf der Rückseite eingestimmt, schlage ich das Buch auf, das mir von BdB in Zusammenarbeit mit dem EMF-Verlag  für diese Rezension zur Verfügung gestellt wurde. Ein Buch, das schon durch die angenehme Haptik und die wunderschönen Photographien des Einbandes, Freude und Spannung auf den Inhalt macht.
Es öffnen sich lavendelfarbene Seiten mit zarten floralen Graphiken und Photographien, gefolgt  von einem übersichtlichen Inhaltsverzeichnis, das sechs große Kapitel unterteilt.
  1. Vorwort
  2. Gute Gründe für selbstgemachte Naturkosmetik
  3. Die eigene Naturkosmetik-Manufaktur
  4. Die schönsten Naturkosmetik-Rezepte
  5. Das Spa zu Hause
  6. Geschenke aus der Naturkosmetik-Maufaktur
Natürlich schön

Natürlich schön

Nach einem kurzen Vorwort, in dem sich die Pharmazeutin Dr. Christina Kraus vorstellt, werden im zweiten Kapitel ausführlich die positiven Eigenschaften der Naturkosmetik herausgestrichen. Die Autorin erklärt und beschreibt die Haut, geht dann auf die häufigsten Hauttypen und deren Bedürfnisse sowie auf Hygiene und die verschiedenen natürlichen Zutaten ein.
So umfassend gut und allgemein verständlich in die Materie eingeführt, werden folgend im vierten Kapitel auf je einer liebevoll photographisch illustrierten Doppelseite, 39 Rezepte mit so phantasievollen Namen wie z.B. Pick Me Up (ein würziges Körperöl), Minty Choc (Lippenpeeling), For Your Eyes Only (Augencrème), step by step erklärt und in Szene gesetzt. Selbst wer nicht über einschlägige chemisch-pharmazeutische Kenntnisse verfügt, wird durch die detaillierten Anleitungen in der Lage sein, das erste eigene naturkosmetische Produkt herzustellen.
Körperöle, pflegende Lippen-Balsame, reinigende Peelings, geschmeidige Crèmes, nährende Haarpflege, darunter auch viele vegane Produkte, können mit mehr oder weniger großem Aufwand hergestellt werden. Teilweise sind die Zutaten leicht erhältlich.
– Für die Herstellung des goldgelben Körperöls „Sunny Bunny“, das auch gleichzeitig als Anti-Ageing-Serum (brauche ich natürlich noch nicht 😉 ) und After-Sun-Pflege wirkt, benötigte ich nur zwei Komponenten, die ich sogar zu Hause im Vorrat hatte – Bio-Sonnenblumenöl und Bio-Möhren.
Andere Inhaltsstoffe sind in Apotheken und Drogerien erhältlich.  Ein ausführlicher Bezugsquellennachweis mit zahlreichen Internethändlern, die ich teilweise noch aus meinen  Hobbythek-Fan-Zeiten kenne, befindet sich auf den letzten Seiten des Buches und ist eine gute Unterstützung beim Besorgen der notwendigen Zutaten.
Damit aber nicht nur die Haut sondern auch die Seele von den Rezepten profitieren kann, gibt die Autorin Anleitungen zur Gestaltung von entspannenden Spa-Tagen und- Stunden – Wellness für zu Hause  um  sich selbst, zu zweit oder mit Freundinnen von Kopf bis Fuß verwöhnen zu können und veranschaulicht dann im letzten Kapitel kreative Vorschläge, wie selbstgemachte Kosmetikartikel, wunderschön verpackt, für Baby Shower und allerlei anderen Gelegenheiten, verschenkt werden können.
Beauty Präsente

Beauty Präsente

Das Buch „Natürlich schön – Naturkosmetik leicht gemacht“ von Dr. Christina Kraus kann ich uneingeschränkt all denjenigen  empfehlen, die nicht nur Wert auf gesunde Umwelt und Ernährung  legen, sondern auch bei der Körperpflege natürliche Produkte verwenden möchten. Das Buch öffnet mit gut nachvollziehbaren Rezepten und Zutaten, deren Kosten überschaubar sind, die Tür zur eigenen Naturkosmetik-Manufaktur.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: