Sweet & Salty – Frühstück für den ganzen Tag [Kochbuch-Rezension]

Sweet & Salty – Frühstück für den ganzen Tag ♥ eine Kochbuch-Rezension

Sweet & Salty

Sweet & Salty

Schon als ich bei Vorablesen die Leseprobe einsehen konnte, war ich begeistert. Ein Kochbuch, ganz nach meinem Geschmack – kleine Gerichte – ungewöhnliche Zutatenkombinationen und wunderschön in Szene gesetzte Speisen – welch eine Freude, dass mir das Kochbuch für eine Rezension vom AT Verlag  zur Verfügung gestellt wurde.

Ja, und jetzt, das Buch in Händen haltend, stelle ich fest: Absolut mein Geschmack!

Die Aufmachung des Kochbuches ist mehr als „gelungen“. Das Softcover liegt gut in der Hand und auf dunklem Deckseitengrund sind in herrlich „unperfekter“ Weise die köstlichsten Leckerbissen dargestellt.

Beim Aufschlagen des Buches werde ich sofort von den  liebevoll, im Vintagestil,  gestalteten Bildern eingenommen und dazu verführt, erst einmal in Ruhe bis zum Ende des Buches durchzublättern, um die wunderschönen Fotografien auf mich wirken zu lassen.

Sweet & Salty

Sweet & Salty

So eingestimmt lasse ich mich dann gern von Andrea Martens und Jo Kirchherr mit den Worten:

„Für alle Nachtschwärmer und Spätaufsteher. Für alle, die freie Tage zelebrieren. Für alle, die das Leben und den Genuss lieben – so wie wir“

 auf eine Genuss- bzw Rezeptreise einladen, die teilweise auf ungewöhnliche Geschmackspfade führt, kulinarische Sehenswürdigkeiten präsentiert, dazu animiert Neues auszuprobieren, Altem ein neues Gewand anlegt und der Tageszeit keine Beachtung schenkt. . .

Ein Zitat im Buch lautet: „Das ist wie bei Menschen. Gegensätze erzeugen Spannung. Auf der Zunge, im Kochtopf und auf Bildern. Gegensätze überraschen. Gegensätze ziehen sich an!“Das ist der rote Faden, der sich durch die Rezepte zieht. Neue außergewöhnliche Kombinationen von süßen, sauren und salzigen Zutaten, überraschen mit neuen noch nicht bekannten Geschmackseindrücken.

Sweet & Salty

Sweet & Salty

Auf 140 Seiten erwarten den Leser über 120 Rezepte, die in folgende Kapitel eingeteilt sind :

  • Smoothies & Bowls
  • Waffeln, Pancakes & Crêpes
  • Brote & Toasts
  • Aus dem Ofen
  • Omelettes & Co
  • Für den größeren Hunger
  • und zum Schluss ein Rezeptverzeichnis

Dieses besondere Kochbuch beinhaltet viele außergewöhnlich klingende Rezepte wie z.B. Frühstücksburritos mit gegrillten Aprikosen, Kanadisches Bananenbrot goes salty, Eggs Benedict Hawaii, Shakshuka mit Rosinen, Brezel-Käse-Auflauf, Brasilianische Empanadas mit Rumrosinen, Waffeln mit Knusperhähnchen und Banane. Alle Rezepte können ohne großen Aufwand zubereitet werden. Viele sind auch  für Low-Carb-Anhänger, Vegetarier und Veganer geeignet. Da wird Altbekanntes neu interpretiert und Zutatenkombinationen neu entdeckt.

Sweet & Salty

Sweet & Salty

Als begeisterte Foodbloggerin lasse ich es mir natürlich nicht nehmen, für diese Rezension wenigstens ein Rezept auszuprobieren.  Beim aufmerksamen Durchblättern des Buches bin ich an dem Rezept „Chia-Pancakes mit Bergkäse und gebackenen Pflaumen“ hängengeblieben, für das ich fast alle Zutaten im Hause habe. Der fehlende Bergkäse wird von mir einfach durch mittelalten Gouda ersetzt und –  mmmmmh – lecker – eine sehr schmackhafte, würzige  Kombination.

Die Angaben im Rezept lassen sich gut nachvollziehen und das Gericht ist innerhalb der angegebenen Zeit von 30 Minuten servierbereit. Diese Pancakes werde ich so oder, da ich auch sehr experimentierfreudig bin, in ähnlicher Form wieder zubereiten. – Wer Lust auf  das Rezept hat, kann es morgen hier  (*klick*) im Blog nachlesen und selbst ausprobieren.

Sweet & Salty

Sweet & Salty

Dieses wundervolle, mit viel Herzblut gestaltete Kochbuch von dem Autorenteam Andrea Martens und Jo Kirchherr bietet Kochanfängern sowie auch Routiniers eine große Zahl von Rezepten, die das „Frühstück around the clock“ zu einem kleinen kulinarischen Fest werden lassen. Ein Buch für Experimentierfreudige und solche, die es werden wollen. Von mir gibt es  ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

„Sweet & Salty“ von Andrea Martens und Jo Kirchherr ist im AT Verlag erschienen, hat 142 wundervoll gestaltete Seiten und ist zum Preis von 19,95 € zu haben.

 

 Viel Spaß beim Lesen, Kombinieren und Probieren!

Birgit

 

Merken

Merken


1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: