Apfel-Nuss-Tarte mit Honig und Thymian

Apfel-Nuss-Tarte mit Honig und Thymian – Apfelkuchen aus aller Welt

 

Moin und hallo Ihr Lieben,

der Oktober beginnt grau. Wie sagt man so schön: Es regnet Bindfäden und die Meteorologen haben für heute keine einzige Sonnenstunde vorhergesagt. Also mache ich das Beste aus diesem Samstag und – entwickel ein neues Kuchenrezept.

Die Holsteiner Cox-Äpfel, die im Obstkorb in der Küche liegen, gehen mir irgendwie seit dem Frühstück nicht mehr aus dem Kopf, und jetzt kann ich nicht anders, als sie zum Backen zu verwenden und andere Lieblingszutaten hinzuzufügen wie: Haselnüsse, Honig von meinen Bienen und frisch gezupften Thymian für meine neu kreierte Happy Rainday Apple-Tarte 🍎

Lest das nachstehende Rezept. Sucht Euch die Zutaten zusammen und – los geht’s!

Viel Spaß – Eure

Apfel-Haselnuss-Tarte mit Honig
Apfel-Nuss-Tarte mit Honig und Thymian
Apfel-Haselnuss-Tarte mit Honig

Apfel-Nuss-Tarte mit Honig und Thymian

Vorbereitungszeit25 Min.
Zubereitungszeit35 Min.
Teig-Ruhezeit30 Min.
Arbeitszeit1 Std. 30 Min.
Gericht: Apfelkuchen, Apple Pie, Pie, Tarte
Land & Region: Deutschland
Keyword: Apfelkuchen, Apfeltarte, Apple Pie, Haselnüsse, Holsteiner Cox, Honig, Mürbeteig, Tarte, Tarte aux pommes, Thymian
Portionen: 8 Stücke
Autor: birgitd.com
Drucken

Zutaten

Teig

  • 200 g Weizenmehl Type 550 + etwas für die Form
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Haselnüsse gemahlen + 2 EL (später für den Belag)
  • 75 g Zucker
  • 1 EL Vanilleextrakt oder 1- 2 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei Gr. M
  • 150 g Butter zimmerwarm + etwas für die Form

Belag

  • 5 Äpfel hier ungeschält 950g; möglichst säuerlich
  • 2 TL Zitronensaft
  • 4 EL Honig
  • ½ TL Ingwer frisch, gerieben; optional
  • 1 Sträußchen Thymian frisch; optional
  • 100 g Haselnusskerne
  • 2 EL Haselnusskerne gemahlen, s. oben ->Teig
  • 1 Ei zum Bestreichen
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Teig

  • Sämtliche Teigzutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Mixers zu einem Gekrümel verarbeiten.
  • Dann per Hand weiterarbeiten und die Krümel zu einem glatten Teig kneten.
  • Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie eingewickelt ca. 30 Minuten im Kühlschrank lagern.
  • Den Backofen auf 200°C O.-/U.-hitze vorheizen-
  • Die Tarte oder Springform mit Butter einfetten und leicht mit Mehl ausstreuen.

Belag

  • Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in max. 5mm dicke Spalten schneiden
  • Die Apfelspalten mit Zitronensaft beträufeln.
  • Honig und geriebenen Ingwer unterrühren.
    Tipp. Wer keinen Ingwer mag könnte jetzt z.B. 1 TL Zimt unterrühren
  • Die Thymianblättchen von den Stielen streifen - einige Blätter/Stiele für die spätere Deko beiseite legen. (optional)
  • Die Haselnusskerne grob hacken und zusammen mit den Thymianblättchen unter die Apfelmischung heben.
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ⅔ - ⅓ teilen
  • ⅔-Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche, etwas größer als die Tarteform, ausrollen.
  • Die Tarteform mit dem Teigfladen auskleiden und einen mindestens 3 cm hohen Rand (->Springform) formen
  • Den restlichen Teig ausrollen um z.B. zur Dekoration des Kuchens, Streifen für ein Gittermuster daraus zu schneiden oder Plätzchen auszustechen
  • Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  • Mit 2 EL gemahlenen Haselnüssen bestreuen
  • Die Apfel-Thymian-Nussmischung darauf verteilen.
  • Die Tarte nun nach Wunsch mit Teigstreifen oder Plätzchen verzieren.
  • In einer Tasse das Ei mit einer Gabel verquirlen
  • Den Rand und die Teigdekoration damit bestreichen.
  • Die Tarte im Backofen in ca. 35 - 40 Minten (je nach Ofenleistung) knusprig-goldbraun backen.
  • Auf einem Gitter abkühlen lassen und mit Thymianblättchen und/oder Puderzucker (optional) bestreut lauwarm oder kalt servieren.
    Guten Appetit!

Bist Du an weiteren Kuchenrezepten interessiert? Dann schau Dich doch auch mal  *hier* um.

Hast Du diese Apfel-Nuss-Tarte oder ein anderes Rezept von mir ausprobiert?  SUPER  Dann mach doch mal ein Foto und tag @birgitdelicious und hashtag es mit #birgitdelicious auf Instagram, um zu zeigen, wie es dir gelungen ist.

Oder schnapp Dir ein Bild für deine Pinterest-Pinwand ♥

Gefallen Dir meine Rezepte? Dann folge mir doch ganz einfach hier im Blog oder in den sozialen Medien, damit Du immer aktuell informiert bist.

INSTAGRAMPINTERESTFACEBOOK—- TWITTER

Apfel-Nuss-Tarte mit Honig


2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: