Apple Crumble mit Salzbrezeln & Haferflocken – köööstlich!

Moin und hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch blitzartig von meiner neusten Apple Crumble Creation berichten: Die Rezeptentwicklung begann damit, dass ich mich nicht entschließen konnte, eine Tüte mit Salzbrezeln, deren Haltbarkeitszenit schon vor einem halben Jahr überschritten wurde, zu entsorgen, während ich gleichzeitig darüber nachsann, was ich Leckeres zum Nachmittagstee zubereiten sollte.

Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber ich liebe salzige Komponenten in Süßspeisen. Zum Beispiel mein nussiges Malagaeis mit Salzkaramell hat für mich Suchtpotenzial. (Ich darf es also nicht zu oft zubereiten. . .) Und ich liebe Crumbles. Sie gehören zu meinen absoluten Dessertlieblingen, die ich aber auch mal schnell zwischendurch zum Kaffee oder Tee serviere. Sie sind sehr einfach herzustellen und dazu absolut köööööstlich ♥ Das Obst variiere ich je nach Lust und Jahreszeit und die Crumble bekommen immer wieder mal einen überraschenden geschmacklichen Akzent – diesmal durch die Salzbrezeln.

Apple Crumble mit Salzbrezeln & Haferflocken

Apple Crumble

Für das folgende Apple Crumble Rezept benötgt Ihr nur wenige Zutaten: Äpfel mit einem eher säuerlichen Geschmack (Ihr wisst, bei mir müssen es wenn möglich Holsteiner Cox oder Cox Orange sein…) Butter, Zucker, zarte Haferflocken und Salzbrezeln oder Salzstangen (optional). Aus diesen Zutaten könnt Ihr innerhalb einer Vorbereitungszeit von maximal 15 Minuten, in der der Backofen hochheizt und 20 Minuten Backzeit, eine Süßspeise zaubern, die alle, die sie genießen dürfen, dahinschmelzen lässt. Ideal auch, wenn Ihr Gäste habt.

Ach, ich sollte nicht vergessen, dass ich einem Crumble immer gern ein cremiges Häubchen aufsetze. Zu diesem Apple Crumble habe ich glatt gerührte Crème fraîche serviert, doch Ihr könnt  auch Schmand oder, wer es lieber süß mag, Schlagsahne dazureichen.

Habe ich Euch Appetit gemacht? Schaut Ihr schon in Gedanken die Vorräte durch?-  Sollte noch etwas fehlen, dann vergesst es nicht auf den Einkaufszettel zu schreiben. Ich wünsche Euch viel Spaß bei der kurzen Zubereitung und Freude am knusprigen Genuss!

Lasst es Euch gut gehen und – bleibt gesund ♥

Eure

Apple Crumble

Apple Crumble mit Salzbrezeln & Haferflocken - kööööstlich!

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Dessert, Nachspeise, Nachtisch, Süßspeise
Land & Region: Amerika / England
Keyword: Apfel, apple, Apple crumble, brauner Zucker, Butter, Cox Orange, dessert, Haferflocken, Herbst, Holsteiner Cox, Nachspeise, Nachtisch, Rezept, saisonales Gericht, Salzbrezeln, Salzstange, Süßspeise, Zucker
Portionen: 4 Portionen
Autor: birgitd.com
Drucken

Zutaten

  • 750 g Äpfel säuerlich, z.B. Holsteiner Cox
  • 100 g Butter zerlassen
  • 80 g Weizenmehl Type 550 oder 405
  • 100 g Zucker braun; weiß optional
  • 50 g Haferflocken zarte
  • 75 g Salzbrezeln oder Salzstangen
  • 1 Vanilleschote Mark, optional - alternativ: 1 Tütchen Vanillezucker oder 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Becher Crème fraîche alternativ: Schmand oder Schlagsahne zum Servieren

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180°C O.-/U.-hitze oder 160°C Umluft vorheizen.
  • Die Butter bei geringer Hitze schmelzen und abkühlen lassen.
  • Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herausschaben. (optional)
  • 80g Zucker mit dem Vanillemark (optional) mischen.
    Tipp: Es kann auch ein Tütchen Vanillezucker oder ein TL Vanilleextrakt verwendet werden.
  • Die Salzbrezeln oder die Salzstangen im Blitzhacker zerkleinern. Nicht zu fein!!!
  • Diese danach mit dem Mehl, Haferflocken und dem gewürzten Zucker in einer Schüssel mischen.
  • Die abgekühlte, zerlassene Butter zufügen und zu Streuseln (Crumble) verarbeiten. In diesem Fall habe ich ein Messer benutzt und die Zutaten quasi hackenderweise verbunden. - Hat prima geklappt und - die Hände blieben sauber ;D
  • Die Äpfel, je nach Geschmack; schälen oder auch nicht und ohne Kerngehäuse in ca, 3cm große Würfel schneiden. (Wer mag, beträufelt die geschnittenen Äpfel mit Zitronensaft damit sie nicht braun werden.) Mit 20 g Zucker bestreuen und mischen
  • Die Apfelwürfel in eine Tarteform ca. 24cm Durchmesser oder eine Auflaufform (20x30cm) schichten.
  • Darauf die Crumble geben und gleichmäßig verteilen.
  • Die Form mit dem Apple Crumble in die Mitte des vorgeheizten Ofens stellen und dort auf mittlerer Schiene in 20 bis 25 Minuten goldbraun backen.
  • Crème fraîche glatt rühren und zum warmen Crumble servieren.
  • Guten Appetit!

Hast Du dieses oder ein anderes Rezept von mir ausprobiert? Dann mach doch mal ein Foto und tag es mit @birgitdelicious und #birgitdelicious auf Instagram, um zu zeigen, wie es Dir gelungen ist.

Oder schnapp Dir ein Bild für Deine Pinterest-Pinwand ♥

Gefallen Dir meine Rezepte? Dann folg mir doch ganz einfach hier im Blog oder in den sozialen Medien, damit Du immer aktuell informiert bist.

INSTAGRAMPINTERESTFACEBOOK—- TWITTER

 

 

Apple Crumble mit Salzbrezeln & Haferflocken

 

 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: