Bratwurstschnecken auf Steinpilzpolenta mit Tomaten und Kräutern

Moin und hallo Ihr Lieben,

bei meinem heutigen Morgenspaziergang im nahegelegenen Wald habe ich zu meiner großen Freude eine Handvoll Steinpilze gefunden und dann später, auf dem Rest des Weges, überlegt, welche Zutaten aus meinem Vorratsschatz am besten zu den Pilzen passen würden. – „Oh ja, ganz klar – Gewürze, frische Kräuter und Tomaten müssten auf jeden Fall dabei sein“ und …

… einige Zeit später, kurz vor dem Mittagessen, öffne ich die Backofentür und der köstlich aromatische Duft von Lorbeer, Thymian, Fenchelsamen, Steinpilzen und Tomaten strömt in die Küche

Es hat uns allen herrlich geschmeckt und mein lieber Mann hat mit einem kleinen Augenzwinkern gescherzt: „Ich dachte doch tatsächlich, dass du nach der Schneckeninvasion im Garten, für dieses Jahr genug von Schnecken haben müsstest. . . “

Ofengreicht - Bratwurstschnecke auf Steinpilzpolenta mit Tomaten und Kräutern

Ofengericht – Bratwurstschnecke auf Steinpilzpolenta mit Tomaten und Kräutern

Ich wünsche Euch viel Spaß bei der Zubereitung und solltet Ihr keine Steinpilze oder die gleichen Kräuter bekommen oder vorrätig haben, dann verwendet einfach andere Speisepilze wie z.B. Champignons und – ich kann mir vorstellen, dass Rosmarin oder Salbei auch sehr gut in dieses Gericht passen. Auf jeden Fall ist dieses würzige Ofengericht einen Versuch wert. Ich freue mich auf Eure Kommentare und wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche.

Bratwurstschnecke auf Steinpilzpolenta mit Tomaten und Kräutern

Bratwurstschnecke auf Steinpilzpolenta mit Tomaten und Kräutern aus dem Ofen
Bratwurstschnecken mit Steinpilzpolenta, Tomaten und Kräutern

Bratwurstschnecken auf Steinpilzpolenta mit Tomaten und Kräutern aus dem Ofen

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit55 Min.
Gericht: Hauptspeise, Mittagessen, Ofengericht
Land & Region: Mediterran
Keyword: Bio-Polenta, Bratwurstschnecke, Champignons, Cherry-Tomaten, Fenchelsaat, Gemüsebrühe, Kirschtomaten, Knoblauchzehen, Lorbeerblatt, Oliven, Parmesan, Parmigiano reggiano, Polenta, schwarze Oliven, Steinpilze, Thymian, Waldpilze
Portionen: 4 Portionen
Autor: birgitd.com
Drucken

Zutaten

  • 200 g Steinpilze oder andere Waldpilze, auch gern Champignons
  • 1 Zwiebel mittelgroß, fein gewürfelt
  • 1 Zehe Knoblauch fein gewürfelt
  • 5 EL Olivenöl
  • 250 g Polenta Bio
  • 750 ml Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe, heiß
  • 500 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 50 g Parmigiano reggiano (Parmesan) frisch gerieben
  • 500 g Bratwurstschnecken alternativ kleine Rostbratwürstchen
  • 1 TL Fenchelsaat
  • 5-6 Lorbeerblätter
  • 1 Büschel Thymian (Handvoll)
  • 10-15 Oliven schwarz
  • 20 g Kapern abgetropft, optional
  • 500 g Kirschtomaten

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180°C Umluft oder 200°C O.-/U.-hitze vorheizen.
  • Die Pilze säubern, putzen und fein würfeln.
  • Den Parmigiano reggiano fein reiben.
  • Die Brühe und die Milch erhitzen
  • In einer hohen Pfanne die fein geschnittene Zwiebel in 2 EL Olivenöl glasig werden lassen.
  • Dann die Knoblauchwürfelchen dazugeben und vermischen.
  • Nach 2 Minuten die Pilze unterrühren und fünf Minuten braten lassen. Leicht salzen und pfeffern....
  • Daneben in einer Pfanne mit 2 EL Olivenöl die Bratwurstschnecken von beiden Seiten goldbraun anbraten.
  • .... Mit der heißen Brühe ablöschen - umrühren und 2 Minuten köcheln lassen.
  • Die Milch zufügen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. (Polenta nimmt viel vom Salz auf.)
  • Die Polenta unter Rühren langsam hineingeben und einmal aufkochen lassen.
  • Den Parmigiano reggiano unterrühren und glatt streichen
  • Die angebratenen Bratwurstschnecken auf die Polenta legen.
  • Die Hälfte der Kirschtomaten halbieren, pfeffern, salzen und auf der Polenta verteilen.
  • Mit der gemörserten Fenchelsaat bestreuen
  • Im Backofen auf mittlerer Schiene 30 Minuten garen lassen.
  • Nach 20 Minuten Garzeit die Lorbeerblätter und Thymianzweige, Kapern (optional), Oliven sowie die restlichen Tomaten mit einem EL Olivenöl mischen, dazugeben und zusammen noch 10 Minuten weitergaren.
  • Nach insgesamt 30-minütiger Garzeit im Ofen, die Pfanne herausnehmen und servieren.
    Guten Appetit!

Suchst Du noch weitere Rezepte für Ofengerichte? Dann schau Dich doch mal *hier* und auch *hier* um.

Hast Du die Bratwurstschnecken auf Steinpilzpolenta oder ein anderes Rezept von mir ausprobiert? SUPER  Dann mach doch mal ein Foto und tag @birgitdelicious und hashtag es mit #birgitdelicious auf Instagram, um zu zeigen, wie es dir gelungen ist.

Oder schnapp Dir ein Bild für deine Pinterest-Pinwand ♥

Gefallen Dir meine Rezepte? Dann folge mir doch ganz einfach hier im Blog oder in den sozialen Medien, damit Du immer aktuell informiert bist.

INSTAGRAMPINTERESTFACEBOOK—- TWITTER

 

Bratwurstschnecke auf Steinpilzpolenta mit Tomaten und Kräutern

Bratwurstschnecke auf Steinpilzpolenta mit Tomaten und Kräutern aus dem Ofen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: