Cool – Heidelbeer-Eis

Heidelbeer-Eis

Heidelbeer-Eis

Ein Tag  wie aus dem Bilderbuch. Sonne, blauer Himmel, Temperaturen um die 30°C und kein Lüftchen weht. Braucht man noch mehr zum Glücklichsein?!

Mmmh – vielleicht ein Heidelbeer-Eis . . .

Probieren wir es aus!

Zutaten für ca 1 l Heidelbeer-Eis:

  • 6 Eigelbe
  • 200 g Zucker
  • 400 ml Schlagsahne
  • 200 ml saure Sahne
  • 1 Vanilleschote
  • 350 g frische Heidelbeeren + einige Beeren zum Dekorieren

Zubereitung:

Das ausgekratzte Mark der Vanilleschote, Eigelb und Zucker mit einem elektrischen Mixer so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat und eine cremige, hellgelbe Masse entstanden ist.

Die gewaschenen und verlesenen Heidelbeeren mit einem Stabmixer  pürieren oder durch ein Sieb streichen (Flotte Lotte).

In einer zweiten Schüssel süße und saure Sahne erst verrühren und dann mit dem Rührgerät zu einer cremigen, aber nicht steifen Masse schlagen.

Vorsichtig mit einem großen Löffel die geschlagene Sahne, zusammen mit den pürierten Heidelbeeren unter die Eicrème heben und gut vermischen.

Die  Masse in einen abdeckbaren Behälter füllen und ins Gefrierfach stellen. Halbstündlich die gefrierende Masse umrühren, damit sich möglichst wenig Eiskristalle bilden.

Alternativ kann eine Eismaschine benutzt werden. Dazu die vorbereitete Crème in den Rührbehälter füllen und nach Bedienungsanleitung fertigstellen.

Zum Servieren das Heidelbeer-Eis mit einem Eiskugelformer portionieren und nach Belieben dekorieren.

Heidelbeer-Eis

Heidelbeer-Eis

 

Heidelbeer-Eis

Heidelbeer-Eis

 

Bon appétit!

 ♥ Birgit ♥

 

Möchtet Ihr weitere Desserts mit arktischem Charakter ausprobieren? Dann schaut Euch doch auch mal die Rezepte für das leckere Malaga-Eis und das Erdbeer-Parfait an. – Wer dann noch nicht genug hat, findet unter den Desserts in der Rezepte-Kategorie weitere Köstlichkeiten. Viel Spaß 🍨

Merken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: