Frisch aus dem Hochbeet – Gartenbuchvorstellung & Verlosung

Werbung

Hallo Ihr Lieben,

habe ich Euch eigentlich schon erzählt, dass ich seit mittlerweile acht Jahren begeisterte Hochbeet Gärtnerin bin?! – In der Zeit davor versuchte ich jahrelang mittels einer naturfreundlichen Anbauweise aus einem sandig-anmoorigen Boden etwas Ertrag herauszuholen. Doch der Aufwand stand in absolut keinem Verhältnis zu dem, was ich erntete. Es war wirklich frustrierend, doch aufgeben kam für mich nicht infrage.

Irgendwann, nachdem ich auch nicht sonderlich erfolgreich mit einem Hügelbeet experimentiert hatte, entschlossen wir uns (okay – ich überredete meinen Mann, mir sein Know-how zur Verfügung zu stellen 😉 ), das erste Hochbeet mit einer Anbaufläche von 1 x 2 Metern zu bauen.

Wow – welch ein Unterschied zu den erfolglosen Versuchen auf ebener Erde! Alles – ja wirklich alles, was ich hier im Hochbbeet aussäte und pflanzte, entwickelte sich prächtig. Von nun an ging ich mit größerem Elan und noch mehr Freude in den Garten und – die Anzahl meiner Hochbeete wuchs. Mittlerweile befinden sich vier große Hoch- und zwei kleinere Kräuterhochbeete in meinem Garten und – wenn mein lieber Mann mitspielt – werden es sicher noch mehr . . .

Birgit D: Hochbeet I mit Zwiebeln und Kohlrabi Ende April 2019

Birgit D: Hochbeet I mit Zwiebeln und Kohlrabi Ende April 2019

Zusätzliches Wissen, Erfahrungen und Tipps werde ich dabei in Zukunft bestimmt auch aus dem neuen Buch Frisch aus dem Hochbeet der Stadtgärtner entnehmen können. Es ist neu im EMF-Verlag erschienen. Schon beim ersten Durchblättern habe ich einiges entdeckt, was ich bei mir im Garten auch verwirklichen möchte.

Die Autoren

Derk, Torge und Jan sind die Stadtgärtner aus Nordhorn. Die drei Nordlichter haben es sich seit ihrer Studienzeit zur Aufgabe gemacht, urbane graue Stadtflächen in grüne Oasen zu verwandeln. Angefangen haben sie mit selbstgerollten Seed bombs, die sie auf den Brachen  ihrer Studienorte verteilten und später auch an Freunde verschenkten. Daraus entwickelte sich eine Geschäftsidee. Sie eröffneten einen Shop, in dem neben den handgerollten Seed bombs, ein inzwischen umfangreiches grünes Sortiment für Gartenliebhaber angeboten wird. In ihrem Blog Die Stadtgärtner schreiben sie rund um das Thema Garten und teilen DIY und Rezepte.

Frisch aus dem Hochbeet – das Buch

Die Stadtgärtner legen dem Leser mit ihrem Buch ein Rundumwerk zum Thema Hochbeet in die Hände. Auf 128 Seiten, unterteilt in vier Kapitel, vermitteln sie allen, die sich gern an frischer Luft gärtnerisch betätigen und mit eigener Ernte selbstversorgen wollen, das Wissen zum Einstieg ins Hochbeetgärtnern. Selbst wer wenig Platz hat oder ein Gartenneuling ist, findet in diesem Buch alles Notwendige, um mit erfolgreichem Gärtnern mittels Hochbeet beginnen zu können.

Auf unterhaltsame Weise wird dem Leser gezeigt, dass wirklich überall, selbst auf einem Balkon, Platz für ein Beet ist. Ausreden, wie: „Gärtnern – ein Buch mit sieben Siegeln…“ oder “ Habe keinen Platz!“ sind von nun an Ausreden, die mit diesem Buch sofort widerlegt werden.  Allgemeinverständlich werden Grundlagen vermittelt und anschaulich bebildert. Step-by-Step wird gezeigt, wie ein einfaches Hochbeet mit simplen Materialien selbst gebaut werden kann. Zwei linke Hände?!  Nee – das kann wirklich jeder!

 

Die Stadtgärtner in Aktion - Bild aus: Frisch aus dem Hochbeet

Die Stadtgärtner in Aktion – Bild aus: Frisch aus dem Hochbeet

Die Drei haben fünf Musterbeete angelegt und begleiten diese durch das Gartenjahr. Beginnend mit Pflanzplänen und der Vorkultur zu Anfang des Jahres bis hin zum Konservieren im Dezember – alle Stationen werden ausführlich erklärt und sind mit Tipps und kleinen Rezepten versehen.

Hochbeet Süß & Summend - Frisch aus den Hochbeet

Hochbeet Süß & Summend – Frisch aus den Hochbeet

Der Hochbeetgärtner hat nach der Lektüre des Buches die Qual der Wahl: Mit den fünf Hochbeeten  Fuddern wie bei Muddern  (Essen wie bei Mama 😉), Cocktailbar,  Kräutergarten HausapothekeSüß & Summend  bieten die Stadtgärtner Musterbeete als Vorbild, die ganz einfach nach vorgegebenen Plan bepflanzt / gesät werden oder nach eigenen Vorlieben und Kreativität gestaltet werden können. Also – wählt Euer Lieblingsbeet aus (oder auch mehr – oder alle) und legt los. Sicher kommen Euch beim Pflanzen noch viel mehr Ideen.

Mein Fazit: Alle, die auf rückenschonende Weise Gärtnern wollen, finden in Frisch aus dem Hochbeet auf 128 Seiten das notwendige Wissen, um auf einfache Art und Weise Hochbeete zu bauen; diese optimal zu befüllen und sinnvoll zu nutzen. Kleine Rezepte und nützliche Tipps runden dieses Gartenbuch ab. Ein Muss für jeden angehenden Hochbeet Gärtner.
Von mir gibt es  💚 💚 💚 💚 💚

Frisch aus dem Hochbeet

Einband: Hardcover
Seitenzahl : 128
Erscheinungsdatum: 19.02.2019
Sprache:  Deutsch
ISBN 978-3-96093-267-3
Verlag Edition Michael Fischer

Frisch aus dem Hochbeet ist ein wirklich schönes und nützliches Buch zum Einstieg in die Hochbeetgärtnerei – und damit ich die Freude an diesem Buch teilen kann, hat mir der Verlag Edition Michael Fischer dankenswerterweise die Möglichkeit gegeben, eines dieser Gartenbücher zu verlosen 😀  Darüber freue ich mich sehr.

Teilnahmebedingungen: Hinterlasst mir bitte einfach bis zum 10.05.2019, 23:59 Uhr einen Kommentar unter diesem Post und schon seid Ihr bei der Verlosung dabei. Die Leserinnen und Leser ohne Blog möchte ich bitten, ihre Emailadresse nicht zu vergessen. Teilnahmeberechtigt sind nur Leser mit einer Postadresse in Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der oder die Gewinnerin wird von mir per Email benachrichtigt.

Viel Glück 🍀
Eure
Die Verlosung ist abgeschlossen 🍀  Herzlichen Glückwunsch, liebe Renate 🍀 Das Buch Frisch aus dem Hochbeet kommt per Post zu Dir.
Ich danke allen Verlosungsteilnehmern für die lieben Kommentare. Seid nicht traurig, wenn es diesmal mit dem Buchgewinn nicht geklappt hat. –  In nächster Zeit werde ich noch weitere Gartenbücher vorstellen und verlosen. Ich wünsche Euch alles Liebe und viel Spaß im Garten.
Eure

91 Kommentare

  • Chris

    Ein wirklich schönes Buch. Ich versuche mich diese Jahr auch an Hochbeeten und bräuchte noch ein paar Tipps

    • Birgit D

      Hallo Chris,
      besonders für Neu-Hochbeetgärtner ist dieses Buch ein absoluter Gewinn. Schön beschrieben und gut umzusetzen! Dein Los ist im Kelch. Viel Glück und ein schönes Wochenende. – Bei uns war es in der Nacht mit +1°C leider sehr kalt. Aber auch ohne Abdeckung haben meine Jungpflanzen im Hochbeet überlebt 🙂

  • Sabine Kamm

    Hi, habe auf der Suche nach „süßem Minzpesto“ Deine Seite gefunden und bin von den Ideen und Rezepten ganz begeistert, Hochbeete will ich im Garten auch noch anlegen um zu vermeiden, dass meine Hündin zu viel von meinem Majoran abknabbert und die anderen Kräuter „kontrolliert“,
    Gruß Sabine

    • Birgit D

      Moin Sabine,
      Deine Hündin scheint mir eine verkappte Heilkundlerin zu sein, denn Majoran dient in der Naturheilkunde zur Behandlung von Magen-, Darm- und Gallenblasenbeschwerden. Vielleicht ist es nicht nur bloßes Anknabbern des Majorans sondern Selbstmedikation 😉. – Nebenbei erwähnt: Meine vierbeinige Gartenhelferin legt sich mit Vorliebe in eines der warmen Hochbeete und hält dort ihre Siesta. – Meine Pflanzen haben einiges auszuhalten und müssen sehr widerstandsfähig sein. . . Liebe Grüße und – Dein Los ist im Topf

  • Kaeptn

    Hallo,

    ich plane gerade ein Hochbeet anzulegen und wäre mit dem Buch bestimmt deutlich schauer, wie ich das richtig mache.
    Tolle Aktion von Dir.

    • Birgit D

      Moin Käptn,
      mit diesem Buch hast Du den perfekten Ratgeber für Aufbau, Befüllung und die richtige Bepflanzung. Ich wünsche Dir viel Glück bei der Verlosung! Liebe Grüße

  • Sarah Buehler

    Ein tolles Buch, was mich sehr interessieren würde. Ich träume schon lange von einem Hochbeet auf meiner Terrasse und da finde ich sicherlich einige Tipps zur Realisierung!

    • Birgit D

      Hallo Sarah,
      das Buch ist eine wahre Fundgrube für Ideen und bestimmt ideal für Neulinge in der Hochbeetgärtnerei. Liebe Grüße und – Dein Name befindet sich im Lostopf!. Liebe Grüße

    • Birgit D

      Hallo Michaela,
      mit diesem Buch hast Du den perfekten Ratgeber für den Einstieg ins Hochbeetgärtnern! Viel Glück bei der Verlosung! Liebe Grüße

  • Margit

    Wir haben schon seit Jahrzehnten ein Hochbeet. Der Ertrag daraus ist höher als im normalen Garten. Besonders meine 83 jährige Mutter weiß in ihrem Alter auch die angenehme Arbeitshöhe zu schätzen. Wir möchten unser Hochbeet nicht mehr missen.

    • Birgit D

      Hallo Margit,
      ich kann Dich verstehen! Ein Gartenleben ohne Hochbeete kann ich mir auch nicht mehr vorstellen. Liebe Grüße und – toi, toi, toi

  • Elke H.

    Oh, wie schön. Seit einem Jahr habe ich ein Hochbeet und das würde ich gern optimal nutzen. Da käme mir das Buch gerade recht.
    LG von Elke

  • Michaela Keiler

    Das Buch wäre genau das richtige für mich, ich habe ein Hochbeet und wenig Erfahrung, lg Michaela

    • Birgit D

      Hallo Michaela,
      dieses Buch ist der perfekte Ratgeber bei allen Fragen rund um das Hochbeet! Ich wünsche Dir viel Glück bei der Verlosung! Liebe Grüße

  • Marga

    Wir planen grad ein Hochbeet zu bauen,
    warten aber noch aufs schöne Wetter.
    Da hätte das Buch bestimmt noch Tipps + Tricks.

  • Juliane Mehrländer

    Oh, das fände ich ja super. Wir wollen auch mit unseren Kindern unseren Garten umbauen – da würde das Buch super passen!

  • Juliane M.

    Toller Blogeintrag! Und super Buchtipp. Ich hoffe drauf es zu gewinnen, sonst muss ich es kaufen. Wir wollen den Garten mit unseren Jungs umgestalten – eben mit Beeren – und da wäre das Buch ja super praktisch. 🙂

    • Birgit D

      Hallo Juliane,
      viel Freude und Spaß beim Umgestalten des Gartens. – Wenn ich meine Hochbeete betrachte, bin ich immer wieder darüber erstaunt, was da so los ist . . . Den Pflanzen kann man quasi beim Wachsen zusehen, Biene, Hummel und Co schwirren durch das Pflanzengewirr und Summen und Brummen erfüllt die Luft – toll, wenn Kinder so etwas erleben können. Liebe Grüße und viel Glück!

  • Runa Fälber

    Unsere Dachterrasse wird auch nach und nach mit Hoczbeeten bestückt. Wirklich ein riesen Spaß auf kleinem Raum zu gärtnern und zu sehen was hier alles gedeihen kann!

    • Birgit D

      Hallo Runa,
      da bist Du ja schon ein Hochbeet-Profi 😊 Auf einer Dachterrasse zu gärtnern ist bestimmt eine ganz eigene und tolle Erfahrung. Sicher hat man da oben noch einmal andere oder zusätzliche Fragen und Schwierigkeiten. Ich könnte mir vorstellen, dass, falls nicht geschützt, der Wind Schwierigkeiten machen könnte. Auf jeden Fall toll, dass ihr die Dachterrasse auf diese Weise begrünt. Sicher gibt dieses Buch noch Anregungen und Tipps für weitere Gestaltungen und Pflanzungen. Liebe Grüße und viel Glück!

  • Marny Werft

    Liebe Birgit!
    Ich habe bislang auch mäßigen Erfolg mit Gemüseanbau und möchte unbedingt ein Hochbeet… muss mich nur erst mal belesen 😉
    Klingt sehr gut das Buch!
    Liebe Grüße Marny

    • Birgit D

      Hallo Marni,
      ich kann aus eigener Erfahrung mitteilen, dass ein Hochbeet ein absoluter Gewinn ist – rückenschonendes Arbeiten, gute Übersicht, höherer Ertrag und frühere Reife sind für mich einige der Punkte, die für ein Hochbeet sprechen. Lies das Buch und – Du du kommst auf den „Geschmack“. Liebe Grüße und viel Losglück

  • Joke

    Das Buch sieht so toll aus! Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal Hochbeete gebaut und bin gespannt wie es diesen Sommer klappt. Alle Pflanzen stehen jetzt noch drinnen und kommen nächste Woche nach draußen. Freue mich schon 😀 lg Joke

    • Birgit D

      Hallo Joke,
      bevor Du die Pflanzen ins Hochbeet setzt, schau Dir unbedingt noch die Wetterprognosen an. Wir hatten hier im Norden in der letzten Nacht -3°C. Meine Beete habe ich alle mit Vlies abgedeckt und habe Töpfe über empfindliche Pflanzen gestülpt. Über Tag haben wir auch nicht mehr als +7 – +8°C. Brrr – viel zu kalt! – Aber man kann bei so einem Wetter natürlich herrlich in Gartenbüchern schmökern. Frisch aus dem Hochbeet ist ein schöner Leitfaden fürs Hochbeetgärtnern!. Dir viel Spaß und Erfolg mit Deinen Hochbeeten! Liebe Grüße und viel Glück bei der Verlosung 😊

  • janni

    das ist ein schönes Buch. Ich bepflanze regelmäßig mit meiner kleinen Nichte ein Hochbeet. Sie freut sich dann immer wenn wieder etwas gewachsen ist

    • Birgit D

      Hallo Janni,
      mit Kindern zu gärtnern bringt unheimlich viel Spaß. Kinder machen uns oft auf Kleinigkeiten aufmerksam, die wir übersehen, als selbstverständlich hinnehmen oder auch nicht hinterfragen. – In einem Hochbeet kann man Pflanzen und Insekten wunderbar beobachten, ohne auf dem Bauch liegen zu müssen – Yeah! 😊 Liebe Grüße und viel Glück!

  • Do Ri

    Huiii, das klingt ja nach einem wirklich tollen Buch. Neben dem Foodbloggrn liebe ichbes die Zeit im Garten zu verbringen; ist es nicht am schönsten eigenes Obst & Gemüse zu ernten und zu verarbeiten?! Mehr Bio geht wirklich nicht 😉 Würde gerne mehr über Hochbeet-Gardening erfahren und hüpfe sehr gerne in den Lostopf. Liebe Grüße von DoRi

    • Birgit D

      Hallo Doro,
      für mich gibt es auch nichts Schöneres als durch meinen Garten zu streifen und Mahlzeiten, aus dem was mein Garten mir anbietet, zu kreieren.
      Liebe Grüße und viel Glück!

  • Tatjana

    Oh ich stehe total auf Hochbeete. Nicht nur wegen der Rückenschonung. Auch Unkraut zupfen ist kein so großes Problem. 😊
    Liebe Grüsse,

    Tatjana

    • Birgit D

      Hallo Tatjana,
      mein Rücken dankt es mir auch immer wieder, wenn ich ihm nach der Arbeit in den normalen Beeten, „Erholungszeit“ am Hochbeet gewähre 😊Liebe Grüße und viel Glück 🍀

  • Andrea

    Das klingt nach einem wirklich tollen, informativen Buch – vielen Dank für die ausführliche Rezension! Das Thema Hochbeete interessiert mich derzeit extrem und die ersten zwei Hochbeete im Garten meiner Mutter sind schon in Planung (mit ihren 77 Jahren liebt sie das gärtnern nach wie vor und wir dachten so Hochbeete wären perfekt für sie) … da würde das Buch sicher noch viel zusätzlichen Input und neue Ideen bringen – von daher hüpfe ich gern mit in den Los-Topf 👍🏻 Vielen Dank!

    • Birgit D

      Hallo Andrea,
      ob mit 77 oder mit 27 Jahren, Hochbeetgärtnern bringt so viel Spaß, schont den Rücken, die Pflanzen gedeihen wunderbar und alles reift früher als in Erdbeeten.. Dieses Buch ist bestimmt für jeden Gartenliebhaber ein Gewinn. Viel Glück! Liebe Grüße

  • Adelheid Seeger

    Da ich“nur“ einen Balkon habe (wohne im 2. Stock), kam für mich ein Hochbeet bisher nicht in Frage. Ich habe die üblichen Hängekästen…Da ich aber gern mehr anpflanzen möchte, vor allem Kräuter und noch etwas für Bienen und sonstge Insekten, wäre dieses Buch für mich eine große Hilfe.
    Tolle Idee, auch ein großes Dankeschön an die Autoren und ihre Aktionen!

    Adelheid

    • Birgit D

      Hallo Adelheid,
      Platz für ein Hochbeet ist auf dem kleinsten Balkom. Geeignete Kräuter, Gurken und Tomaten brauchen nicht viel Platz und ein Balkonkasten mit Erdbeerpflanzen sieht das ganze Jahr über dekorativ aus und – Naschen kannst Du auch noch 😊 Das Beet Süß & Summend aus diesem Buch wäre für Dich absolut passend! Ich wünsche Dir toi, toi, toi – liebe Grüße

  • Juliane Mehrländer

    Ich würde mich sehr über das Buch freuen – gerade weil wir den Garten derzeit umgestalten.

  • Marijke

    Liebe Birgit,
    auch dieses Buch klingt total spannend!
    Ich habe mich bisher noch nicht so recht an ein Hochbeet getraut, weil ich denke, dass das wahrscheinlich auch ein finanziell größerer Aufwand wäre. Allerdings muss es ja auch nicht so ein „fancy“ Teil werden 😆
    Als wir vor knapp 2 Jahren hierher zogen war alles bepflanzt mit fürchterlichen Bodendeckern. Ich fürchte, der tat dem Boden (im Hinblick auf mein Gemüse) nicht sonderlich gut.
    Da ist ein Hochbeet immer mal wieder ein Gedanke.
    Auch meine Mutter wünscht sich ein kleines Hochbeet auf ihrer Terrasse. Das Buch würde bei uns also definitiv Verwendung finden!
    Herzlichst
    Marijke

    • Birgit D

      Hallo Marijke,
      wer mit dem Hochbeetgärtnern beginnen möchte, ist mit diesem Buch bestens beraten. Es ist informativ und behandelt alle wichtigen Fragen bezüglich Bau und Pflege. – Ein Hochbeet muss absolut nicht teuer sein! Baumärkte haben oft Angebote. Zimmerleute, Tischler und Sägereien geben Bretter und Latten zu günstigen Preisen ab und ich habe auch schon ein Hochbeet gesehen, das aus aufgeschichteten Grassoden bestand. Einfach mal umschauen und Materialien auf Hochbeettauglichkeit prüfen.
      Liebe Grüße und viel Glück bei der Verlosung

  • Friedrich

    Liebe Birgit,
    da hast du mir dieses Buch aber wirklich schmackhaft gemacht. Gerade die Beetvorschläge machen mich echt neugierig.

    Gruß
    Friedich

    • Birgit D

      Hallo Friedrich,
      ja, das Buch ist nicht nur ein sehr guter Ratgeber sondern auch eine super Inspirationsquelle. Ich wünsche Dir viel Glück bei der Verlosung! Liebe Grüße

    • Birgit D

      Hallo Markus,
      es ist ein nicht nur informatives sondern auch unterhaltsames Buch, das auf lockere Art durch das Gartenjahr führt. Viele gute Tipps helfen Probleme im Garten zu beheben. Ich wünsche Dir viel Glück bei der Verlosung. Liebe Grüße

  • Juno

    Oh, das ist ein toller Eintrag – und danke für das Gewinnspiel. Wir gestalten unseren Garten um, mit den Kindern zusammen, und da würde dieses Buch ja sehr gelegen kommen ❤️

  • Viktoria Zibulenski

    Ich würde sehr gern für meine Schwägerin mitmachen. Sie würde sich unglaublich doll, über das Buch, freuen. ❤

  • Marcel Wegner

    Ein tolles Buch, was mich sehr interessieren würde. Ich träume schon lange von einem Hochbeet auf meiner Terrasse und da finde ich sicherlich einige Tipps zur Realisierung!Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel =) Sehr gerne bin ich dabei und versuche mein Glück =)

    • Birgit D

      Hallo Marcel,
      ich denke auch über ein Hochbeet auf der Terrasse nach. Kräuter in der Nähe des Grillplatzes wären schon toll. . . – Das Buch ist ein wirklich eine super Inspirationsquelle und ein guter Ratgeber! Ich wünsche Dir viel Glück 😀 Liebe Grüße

  • Hanna

    Ich habe ein Hochbeet und möchte es jetzt neu bepflanzen!
    Würde mich sehr über dieses Buch freuen. 🙂

    • Birgit D

      Hallo Hanna,
      die Pflanzbeispiele sind sehr schön und außerdem so gewählt, dass man die Saat bzw. die Pflanzen auch überall kaufen kann und nicht lange suchen muss 😀 Liebe Grüße und – viel Glück bei der Verlosung!

    • Birgit D

      Hallo Karl,
      in diesem schönen Buch wirst Du sicherlich fündig 😀 Ich habe auch schon einiges für meine Beete gefunden. Liebe Grüße und – viel Glück!

  • Elli

    Oh, das würde mich sehr freuen, da wir für meine Oma aus Altersgründen jetzt auch Hochbeete im Garten anlegen wollen und über Tipps und Ideen sehr dankbar sind. Liebe Grüße Elli

  • tanja Hammerschmidt

    mein mann *bastelt*‘ gerade fleißig ein hochbeet für mich in der werkstatt.. ich darf es zwar noch nicht wissen, aber ganz dumm bin ich ja auch wieder nicht 😀 werde mich an muttertag mega darüber freuen und da käme das buch natürlich super <3 drücke mal feste die daumen und hoffe das es klappt.
    lg

    • Birgit D

      Hallo Tanja,
      wenn das kein tolles Muttertagsgeschenk ist??!!!!! Ich freue mich für Dich! Viel Erfolg und Spaß mit dem Hochbeet und – viel Glück bei der Verlosung 😀Liebe Grüße

  • Piwi

    Wir haben jetzt das alte Frühbeet meines verstorbenen Vaters abgebaut und die Stelle würde sich ein Hochbeet hervorragend eignen, ca. 3 x 1,5 m und Platten drumherum. Da könnte auch Mutter noch ein bisschen mitwerkeln. Da der Gartenbereich stark verkleinert wurde. Das Buch wäre eine tolle Starthilfe.

    • Birgit D

      Hallo Piwi,
      3 x 1,5m ist eine sehr schöne Größe (wobei man bei der Breite schauen muss, ob der oder die Gärtnerin bis zur Mitte reichen kann. Ein beidseitig bis zur Mitte erreichbares Hochbeet sollte m. E. nicht mehr als 140 cm breit sein.) 120 cm ist bei meinen Hochbeeten die größte Breite. – Liebe Größe und viel Losglück 🙂

  • Steffi

    Das wäre ein ideales Geschenk für meine Freunde, die haben sich nämlich vor kurzem einen Garten zugelegt.
    Liebe Grüße

  • Renate

    Oh, das scheint genau das richtige Buch für mich zu sein. Ich habe ein neues Hochbeet und brauche Ideen. Ich hüpfe dann mal in den Lostopf? LG Renate

    • Birgit D

      Hallo Renate,
      dieses Buch ist der perfekte Ratgeber und Planer bei allen Fragen rund um das Thema Hochbeet. Viel Glück und – Dein Name ist im Lostopf 🙂 Liebe Grüße

    • Birgit D

      Hallo Annemarie,
      ja, in diesem Buch findest Du viele Antworten und das richtige Know-how für Neulinge im Hochbeetgärtnern.🙂 Liebe Grüße und – viel Glück!

  • Lutz

    Das Buch könnte ich gut gebrauchen. Möchte für meine Frau auch ein paar Hochbeete anlegen. Sie hat es ganz schön mit dem Rücken und möchte das Gärtnern nicht aufgeben.

    • Birgit D

      Hallo Lutz,
      dann leg mal schnell los 🛠 Die Hochbeete fördern dann durch das ergonomische Arbeiten nicht nur das Wohlbefinden Deiner Frau, sondern auch die allgemeine Gesundheit durch frisches Gemüse, Obst und Kräuter 🙂 Liebe Grüße und toi, toi, toi

  • Sigrid

    Danke für die tolle Verlosung!
    Wir sind gerade dabei, unser erstes Hochbeet zu bauen, d.h. mittlerweile sind wir soweit, dass die letzte Schicht Erde eingefüllt werden kann. Und dann geht es auch schon bald los mit dem Einsäen. Bin schon sehr gespannt. Das Buch ist bestimmt super, um noch einige Inspirationen zu bekommen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Sigrid

    • Birgit D

      Hallo Sigrid,
      puh, das war wirklich fast auf die letzte Minute 👍😊 Viel Spaß und Erfolg mit Deinem Hochbeet! Liebe Grüße und viel Glück bei der Verlosung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: