Kartoffelgerichte – einfach, lecker & schnell

Moin und hallo Ihr Lieben,

Kartoffeln sollten in keinem Vorrat fehlen, denn Gerichte aus Kartoffeln sind einfach lecker. Dämpfen, Braten, Kochen oder Backen – mit der tollen Knolle kann man in der Küche herrlich kreativ werden. Von Bratkartoffeln über Kartoffelgulasch bis hin zu Kartoffelspalten und Kartoffelsuppe – ob mit Schinken, Bratwürstchen oder vegetarisch  – Kartoffelgerichte treffen den Geschmack vieler, sei es Gourmet oder Liebhaber von Hausmannskost. Im meiner folgenden kleinen Sammlung findet Ihr einige meiner liebsten Kartoffelgerichte und das Besondere: alle Gerichte sind auch für Kochanfänger geeignet.

Sollten Euch die Kartoffelgerichte in diesem Roundup nicht ausreichen, findet Ihr viele weitere, sobald Ihr auf meiner Hauptseite, rechts in der Suchfunktion der Sidebar, das Wort Kartoffel eingebt. Sofort werden dann alle meine Rezepte, in denen Kartoffeln sowie Süßkartoffeln enthalten sind, aufgeführt.

Bevor Ihr Euch nun auf die Suche nach Eurem Lieblingsrezept macht, möchte ich Euch noch ein paar wichtige Tipps zur richtigen Aufbewahrung von Kartoffeln geben:

  • Schon beim Einkauf nur unbeschädigte, feste Kartoffeln auswählen. Knollen mit weichen oder dunklen, vertrockneten Stellen liegenlassen.
  • Kartoffeln möglichst dunkel aufbewahren. Wer keine Speisekammer oder Keller besitzt, lagert die Kartoffeln am besten in einem Stoffbeutel. Plastikbeutel sind ungeeignet, da die Kartoffeln trocken und luftig lagern sollten. Also nach dem Kauf sofort die Plastikverpackung entfernen.
  • Lagerung bei möglichst niedrigen Temperaturen ideal sind ca. 5°C bis 8°C. Ab ca. 10° C beginnen die Kartoffeln zu keimen. Bei Temperaturen unter 5°C leidet der Geschmack, da sich die Stärke in den Knollen in Zucker umwandelt.
  • Sollten sich trotz guter Lagerung kleine Keime an den Kartoffeln gebildet haben, müssen diese möglichst schnell gegessen werden.
  • Die Kartoffeln sollten möglichst getrennt von Obst und Gemüse, gelagert werden, denn während der Reife geben viele Früchte das Gas Ethylen ab. Dieses lässt die Kartoffeln schnell verderben.
  • Für eine Lagerung von mehr als einen Monat sollten nur einwandfreie  Kartoffeln verwendet werden. Leicht beschädigte Kartoffeln sollten zuerst verbraucht weden.

So, nun aber genug! Sicher möchtet Ihr nun das passende Rezept auswählen.. Ich wünsche viel Spaß bei der Zubereitung und dann guten Appetit.

Lasst es Euch gut gehen und – bleibt gesund!

Eure

!

 

Blaue Kartoffeln und Möhren, vorbereitetBlaue Kartoffeln mit Möhren aus dem Ofen

 

Plaaten in de Pann - ein westfälischer Wursteintopf

Plaaten in de Pann

 

Kartoffelwaffeln mit Räucherlachs und Kräutercreme

Kartoffelwaffeln mit Kräutercreme

 

Kartoffelspalten - Potato wedges

Mediterrane Kartoffelspalten mit Parmesan und Rosmarin

 

Mediterran-orientalisches Kartoffelgulasch

Mediterran-Orientalisches Kartoffelgulasch

 

Sahnige Kartoffelsuppe mit Chorizo

Sahnige Kartoffelsuppe mit Chorizo, Paprika und Apfel

 

 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: