Sesam-Walnuss-Schoko-Cookies – American style

Moin und hallo Ihr Lieben,

ich bin seit einiger  Zeit in einer Art Cookie-fever. Immer neue Cookievariationen fallen mir ein und werden gleich aufs Blech gebracht. Oft schaffe ich es in diesen kreativen Zubereitungsphasen sogar, die Zutaten samt Maßangaben aufzuschreiben und den Zettel hinterher nicht irgendwo unterzuwühlen. (Ich höre meinen Mann schon sagen: . . . wobei Letzteres eigentlich absolut typisch für dich wäre!) Gut – auf jeden Fall habe ich die Zutatenliste für dieses Rezept „gerettet“. Wäre auch zu schade gewesen, wenn ich diese Cookies nicht genau so wieder backen könnte, denn sie schmecken absolut köstlich.

Nebenbei bemerkt: Ich habe diese Cookies während der TV-Übertragung von Joe Bidens und Kamala Harris‘ inauguration geknuspert. Passte doch, oder?

Ich wünsche Euch viel Freude bei der Zubereitung und beim Wegknuspern.

Eure

Sesam-Schoko-Walnuss-Cookies

Sesam-Schoko-Walnuss-Cookies
Sesam-Schoko-Walnuss-Cookies

Sesam-Walnuss-Schoko-Cookies

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit12 Min.
Gericht: Cookies
Land & Region: Amerika
Keyword: Rohrzucker, Schokolade, Sesam, Tahini, Walnüsse
Portionen: 20 Cookies
Autor: birgitd.com
Drucken

Zutaten

  • 250 g Weizenmehl Type 550
  • ½ TL Backpulver
  • 125 g Butter zimmerwarme Butter
  • 50 g Tahini optional oder 40g Butter zusätzlich
  • 200 g Rohrzucker braun
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt oder Vanillezucker oder Vanillemark nach Geschmack
  • 2 Eier Gr. M
  • 100 g Schokoladentröpfchen 50% oder gleiche Menge Zartbitterschokolade, grob zerkleinert
  • 150 g Walnüsse naturbelassen und grob zerkleinert
  • 100 g Sesamsaat hell, ungeschält

Zubereitung

  • Den Backofen auf 190°C O.-/U.-hitze oder 170°C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backtrennpapier belegen.
  • Das Mehl und das Backpulver in eine Schüssel sieben.
  • Die zimmerwarme Butter, Tahini, Zucker, Vanilleextrakt und Salz mit einem Mixer cremig verrühren. Dann die Eier hinzufügen und unterschlagen.
  • Dann das Mehlgemisch, die Schokotröpchen und die Walnüsse gleichmäßig unterheben bis sich alle Zutaten verbunden haben.
  • Früher habe ich nun mit einem Eisportionierer die Cookies abgemessen. Doch seit einiger Zeit wiege ich die Portionen ab.
  • Den Teig zu kleinen Kugeln mit ca. 50g Gewicht formen und in Sesamsaat (optional) rollen.
    Sesam-Schoko-Walnuss-Cookies
  • Die Kugeln mit ca. 5cm Abstand (die Cookies laufen auseinander) auf das Backblech legen.
  • Die Cookies für ca. 12 Minuten backen oder bis die Kanten goldbraun und knusprig sind. Die Mitte soll noch weich sein.
    Sesam-Schoko-Walnuss-Cookies
  • Die jetzt noch insgesamt weichen Cookies mithilfe des Backpapiers vom Blech ziehen; vorsichtig mit einem Pfannenwender aufnehmen und zum Abkühlen auf ein Abkühlgitter legen.
  • Vollständig abgekühlte Cookies halten sich luftdicht verpackt bis zu einer Woche.
  • Und nun knusprigen Appetit!
Sesam-Schoko-Walnuss-CookiesSesam-Schoko-Walnuss-Cookies

Hast Du diese Cookies oder ein anderes Rezept von mir ausprobiert? Super! Dann mach doch mal ein Foto und tag es mit @birgitdelicious und #birgitdelicious auf Instagram, um zu zeigen, wie es Dir gelungen ist.

Oder schnapp Dir ein Bild für Deine Pinterest-Pinwand ♥

Gefallen Dir meine Rezepte? Dann folg mir doch ganz einfach hier im Blog oder in den sozialen Medien, damit Du immer aktuell informiert bist.

INSTAGRAMPINTERESTFACEBOOK—- TWITTER

 

Sesam-Schoko-Walnuss-Cookies

Sesam-Schoko-Walnuss-Cookies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: