Süßkartoffel Frites mit veganer Mayonnaise und Blitz-Ketchup

Knusprige Süßkartoffel Frites aus dem Backofen

Hallo Ihr Lieben,

einen Tag in der Woche vegan essen – zu Beginn 2019 haben wir uns das als guten Vorsatz auf die Fahnen geschrieben und – wir halten uns noch immer daran. Manchmal werden es auch mehr Tage, an denen wir uns in der Woche rein pflanzlich ernähren. Für meinen Mann war diese teilweise Umstellung schwieriger als für mich, aber inzwischen habe ich ihn mit vielen leckeren veganen und vegetarischen Gerichten bekehrt.

Heute gibt es bei uns zu Mittag einen einfachen, aber köstlichen Imbiss: Süßkartoffel Frites. Dazu serviere ich eine selbstgemachte vergane Mayonnaise und einen Blitz-Ketchup. Das Gericht ist wirklich sehr einfach, aber soooo lecker! Ideal auch als Beilage.

Die Süßkartoffel-Frites sind eine besonders leckere und gesunde Alternative zu normalen Pommes Frites. Ich mag den süßlichen, fein nussigen Geschmack und verwende sie nicht nur in veganen Speisen, sondern auch als Beilage zu Fisch und Kurzgebratenem. Die vegane Zubereitung ist ganz einfach und mit meinem Extra-Tipp werden die Süßkartoffel Frites ganz besonders knusprig.

Süßkartoffel Frites können mit Schale gegessen werden. Ich würde dafür dann nur Bio-Süßkartoffeln verwenden. Es gibt allerdings unter den Süßkartoffelsorten einige, die eine sehr holzige Schale haben und auf jeden Fall geschält werden sollten. Aus diesem Grund gehe ich auf Nummer sicher und schäle sie immer.

Die Inhaltsstoffe

Süßkartoffel Frites sind ein echtes Superfood. Die bis zu zwei Kilogramm schweren und bis zu 30 cm lang werdenden Kartoffeln enthalten viel Vitamin A und fast die gleiche Menge an Beta Carotin wie Möhren. Optimal für gutes Sehen und gesunde Haut..

Vitamin E ist ebenfalls reichlich enthalten und schützt die Hautzellen vor Alterung. Mit 100 Gramm Süßkartoffeln kann ein Erwachsener ein Drittel seines Tagesbedarfs an Vitamin E decken.

So, nun aber genug mit den Fakten. Schnappt Euch die Süßkartoffeln und schnippelt los.

Viel Spaß dabei und guten Appetit!

Bleibt gesund!

Eure

Süßkartoffel Frites mit veganer Mayo und Blitz-Ketchup

 

Süßkartoffel Frites mit veganer Mayo und Blitz-Ketchup

Süßkartoffel Frites mit veganer Mayonnaise und Blitz-Ketchup

Süßkartoffel-Frites sind ein leckerer Imbiss, eignen sich aber auch als Beilage für BBQ, Fisch und Kurzgebratenem
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Hauptspeise, Imbiss, Snack
Land & Region: Deutschland / Germany
Keyword: Bataten, knusprig, Süßkartoffel, Süßkartoffel Frites, vegan, veggie
Portionen: 2 Portionen
Autor: Birgit D
Drucken

Zutaten

Süßkartoffel Frites

  • 1 kg Süßkartoffeln als Beilage ca. 250 g pro Person
  • 2 EL Stärkemehl
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 Rosmarinzweige optional
  • 2 TL Paprikapulver edelsüß
  • TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle, Chilipulver, Kreuzkümmel, optional

Vegane Mayonnaise (in 5 Minuten fertig)

  • 100 ml Sojamilch
  • 200 ml kaltgepresstes neutrales Speiseöl z.B. Rapsöl
  • TL Zitronensaft
  • 1 TL Senf mittelscharf
  • ½ TL Agavensirup
  • Salz nach Geschmack

Blitz-Ketchup

  • 1 Dose Bio-Tomaten gehackt
  • 8 Datteln ohne Stein oder ca. 1 - 2 EL Agavensirup
  • 1 EL Zitronensaft frisch gepresst
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Chilipulver nach Geschmack
  • Frische Kräuter z.B. Bärlauch, Dill, Schnittlauch nach Wunsch

Zubereitung

Süßkartoffel Frites

  • Den Bakofen auf 200°C O./U.-hitze vorheizen.
  • Die Süßkartoffeln schälen.
  • Dann die Kartoffeln längs halbieren und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese wiederum in 1 cm dicke Streifen zerteilen.
  • In einer Schüssel das Öl, Salz und Paprika miteinander verrühren.
  • Rosmarin von den Zweigen streifen, hacken und zum Öl geben. Nach Geschmack weitere Gewürze zugeben.
  • Tipp: Für besonders knusprige Frites, die Kartoffelstreifen nun in einen Gefrierbeutel füllen, mit 2 EL Stärkemehl bestreuen und dann darin miteinander vermengen. (durchkneten)
  • Dann die Süßkartoffelstreifen in die Schüssel zu der Öl-Gewürz-Mischung geben und vermischen.
  • Ein Backblech mit Backtrennpapier bedecken, die Frites einlagig darauf verteilen.
  • Bei 200°C ca. 15 - 20 Minuten backen. Überwachen, damit sie nicht zu dunkel werden.
  • Nach dem Backen die fertigen Süßkartoffel-Frites salzen und dann mit dem Blitz-Ketchup und der veganen Mayonnaise (oder einer Sauce nach Wunsch) servieren.
    Viel Spaß bei der Zubereitung!

Vegane Mayonnaise

  • Die Sojamilch und den Zitronensaft in einen Mixbecher geben und mit dem Stabmixer bei hoher Geschwindigkeit ca. 1 Minute mixen.
  • Dann das Tempo reduzieren und das Öl im dünnen Strahl zugeben bis eine Emulsion entsteht und die Mischung andickt. wird.
  • Den Senf und den Agavensirup unter Rühren zugeben und zum Schluss mit dem Salz abschmecken. Guten Appetit!

Blitz-Ketchup

  • Die Datteln klein schneiden.
  • Die Tomatenstücke aus der Dose und die Dattelstücke zusammen mit dem Zitronensaft in einen Hohen Becher füllen und mit einem Mixstab zu einer homogenen Sauce verrühren.
  • Mit den Gewürzen und nach Wunsch mit frisch gehackten Kräutern abschmecken.
  • In ein Schälchen abfüllen und servieren.

Habt Ihr Appetit auf eine Süßkartoffel-Suppe? Ich habe gleich zwei Rezepte im Repertoire:

Süßkartoffelsuppe mit Ingwer und Zitronengras und Kalte Süßkartoffelsuppe mit Avocado-Gremolata Die Suppen solltet Ihr unbedingt probieren!

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: