Tomaten-Kiwi-Salat mit frischer Minze

Moin und hallo Ihr Lieben,

im Gegensatz zu vielen anderen Hobby-Gärtner*Innen habe ich in diesem Jahr eine gute Tomatenernte. Erst vor ungefähr einer Woche musste ich damit beginnen, mit Krautfäule befallene Blätter herauszuschneiden.

Die Ernte hat in diesem Jahr ziemlich spät begonnen, aber über eine zu geringe Ausbeute kann ich mich wirklich nicht beklagen.

Für mich sind meine eigenen sonnengereiften Tomaten eine wahre Delikatesse. Selbst zum Frühstück lasse ich es mir nicht nehmen, einige Früchte zu pflücken und diese in Scheiben geschnitten, auf ein mit Butter bestrichenes, frisch gebackenes Brot zu legen. Es gibt kaum Delikateres.

Der heutige Salat ist eine sowohl ungewöhnliche, als auch köstliche Kombination aus Tomaten, Kiwi und Minze. Ich habe in der Vergangenheit schon andere, ähnliche Zusammenstellungen aus Obst und Tomaten kreiert. Vielleicht interessiert Euch auch der fruchtig-würzige Tomaten-Melonen-Salat mit Garnelen, ein Evergreen auf unseren Esstellern.

Gern hätte ich für diesen Tomaten-Kiwi-Salat eigene Kiwis verwendet, aber meine Kiwipflanzen wollen einfach keine Früchte tragen. Schade! So muss ich mir die leckeren Früchte eben bei Bedarf dazukaufen. Hat von Euch jemand Erfahrung mit Kiwis? Ich freue mich über jeden Tipp hier in den Kommentaren!

Doch nun kein langes Drumherum mehr. Schnappt Euch Tomaten, Kiwis, Minze und – legt los!

Guten Appetit!

Tomaten-Kiwi-Salat mit Minze

 

Tomaten-Kiwi-Salat mit Minze

Tomaten-Kiwi-Salat mit frischer Minze

Zubereitungszeit20 Min.
Marinierzeit10 Min.
Gericht: Beilage, Grillbeilage, Imbiss, Salat, Snack
Land & Region: Deutschland
Keyword: Ahornsirup, Beilage, Bio-Zitrone, Dressing, Frühlingszwiebeln, Grillbeilage, Kiwi, Knoblauch, Minze, Pfefferminze, Salat, Snack, Tomaten
Portionen: 2 Personen
Autor: www.birgitd.com
Drucken

Zutaten

  • 4-5 Tomaten hier mittelgroß, sonst nach Wunsch
  • 2 Kiwis
  • 3 Frühlingszwiebeln alternativ 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2-3 EL Ahornsirup oder Honig, (wenn nicht vegan)
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Handvoll Pfefferminze

Zubereitung

  • Knoblauch und Frühlingszwiebeln putzen und fein würfeln.
  • Die Bio-Zitrone heiß abwaschen, die gelben Anteile der Schale fein abreiben und den Saft auspressen.
  • Mit einem Schneebesen Knoblauch- und Zwiebelwürfelchen, Zitronensaft und -schale sowie Ahornsirup verrühren.
  • Dann das Ölivenöl tropfenweise unterrühren.
  • Das Dressing mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
  • Die Schale der Kiwis abschälen. Die Früchte längs halbieren und in Scheiben schneiden.
  • Die Tomaten waschen, halbieren, den Strunk herausschneiden und in Scheiben schneiden
  • Die Pfefferminze waschen, trocken tupfen und die Hälfte davon hacken.
  • Die gehackte Minze zum Dressing geben und verrühren.
  • Die ganzen Pfefferminz-Blättchen mit Tomaten- und Kiwischeiben mischen.
  • Das Dressing darüberträufeln, vorsichtig mit einem Salatbesteck durchheben und vor dem Servieren ca. 10 Minuten durchziehen lassen.
  • Guten Appetit!

Hast Du diesen Tomaten-Kiwi-Salat mit frischer Minze oder auch andere Rezepte von mir ausprobiert? Super!!! Ich freue mich über jedes Foto! Tagg es mit @birgitdelicious und hashtag es mit #birgitdelicious auf Instagram, um das Ergebnis zu präsentieren.

Oder schnapp Dir ein Bild für deine Pinterest-Pinwand ♥

Gefallen Dir meine Rezepte? Dann folg mir doch ganz einfach hier im Blog oder in den sozialen Medien, damit Du immer aktuell informiert bist.

INSTAGRAMPINTERESTFACEBOOK—- TWITTER

Tomaten-Kiwi-Salat mit Minze


2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Birgit D Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: