Wagners BäckerKruste – herzhafter Brot-Snack in drei Varianten

Anzeige –

Steinofen Bäckerkruste

Steinofen Bäckerkruste

„Birgit D und Tiefkühlkost – ja, geht denn das zusammen?!“ Sicher werden sich jetzt einige von Euch verwundert diese Frage stellen. – Ihr habt im Grunde recht mit Eurer Skepsis; denn normalerweise bereite ich unsere Mahlzeiten frisch zu.

Für mich stellt es einfach ein Stück bester Lebensqualität dar, wenn ich möglichst saisonale Produkte aus der Region und dem eigenen Garten verarbeiten und genießen kann.

Doch oft ist das Zubereiten von warmen Mahlzeiten, selbstgebackenem Brot und Kuchen mit einem relativ hohen Zeitaufwand verbunden. Treten z.B. nach Feierabend zeitliche Engpässe auf, ist es ein Segen, wenn ich ohne noch durch einen Supermarkt hetzen zu müssen, nach Hause fahren und dort schnell etwas Tiefgefrorenes zum Essen aus der Truhe nehmen kann.

Bisher war meine erste Wahl bei tiefgefrorenen Lebensmitteln – eine Pizza. Pizza vor allem deshalb, weil ich diese schnell mit allerlei Zutaten aus dem Vorrat „upgraden“ kann. Doch die bewährte Pizza hat ab sofort eine absolut ernstzunehmende Konkurrenz bekommen.; denn Wagner hat ein neues Produkt auf den Markt gebracht – die Steinofen BäckerKruste.

Die BäckerKruste ist ein herzhafter Brotsnack. Dieser besteht aus einer Scheibe Sauerteig-Mischbrot mit extra krosser Kruste, die üppig mit Käse und weiteren würzigen Zutaten belegt ist.

In der Wagner-Produktpalette befinden sich zur Zeit 5 verschiedene Original Wagner Steinofen BäckerKrusten

    • Salami
    • Schinken
    • Tomate-Käse
    • Griechische Art
    • Wiener Würstchen

Schaut Euch doch auch einmal auf der Seite von Original Wagner um! Zusätzlich zu der nebenstehenden Grafik findet Ihr dort viel Interessantes und Wissenswertes rund um das Thema Brot.

Wie für alle Wagner-Produkte gilt auch für die BäckerKruste das Qualitätsversprechen:

– Echt Wagner – hochwertige, ausgewählte Zutaten –  natürlicher Geschmack und keinerlei künstliche Aroma- oder Farbstoffe –

Die Zubereitung der Steinofen BäckerKruste ist denkbar einfach:

  • Den Backofen auf 230°C Ober-/ Unterhitze:  oder 200°C Umluft vorheizen
  • Folie entfernen.
  • Die Bäckerkruste auf ein Grillrost legen und dieses in die Mitte des Ofens schieben
  • 12-14 Min. backen – fertig!

Mmmmh, während des Backens entfaltet die BäckerKruste ein herrliches Aroma und ist dann, frisch aus dem Ofen, ein sehr schmackhafter, kleiner Imbiss, der z.B. mit einem kleinen Salat als Beilage, den kleinen Hunger stillt

Doch wie schon vorher beim Thema Pizza erwähnt, kann ich auch bei der Bäckerkruste das „Upgraden“ nicht lassen 😉 Schaut, was sich in der kurzen Zeit des Aufbackens zaubern lässt!

BäckerKruste – der appetitliche, sättigende Allzeit-Snack

Dazu einfach einige Cherry-Tomaten oder eine in dicke Scheiben geschnittene Tomate mit etwas Olivenöl bepinseln, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und in einer kleinen, ofenfesten Form neben der Bäckerkruste nach Wahl (hier: Schinken) im Ofen rösten. Während das Brot und die Tomaten im Ofen backen, ein Ei oder auch mehr in einer Pfanne als Spiegelei braten.

Die knusprige Bäckerkruste aus dem Ofen nehmen, auf einem Teller platzieren, mit Spiegelei sowie gerösteten Tomaten belegen und mit Kräutern nach Wahl bestreuen. Fertig ist ein kleiner, sättigender Brotsnack, der zu jeder Tageszeit schmeckt.

Bäckerkruste - der appetitliche Allzeitsnack

Bäckerkruste – der appetitliche Allzeitsnack

 

BäckerKruste – Sandwich de luxe for two

Manchmal muss es etwas ganz Besonderes sein und das – schnell!  Dann backt man einfach zwei Bäckerkrusten der Sorte -Tomate-Käse – und verteilt zwischen ihnen einige vorgegarte Shrimps, knackige Salatblätter und eine schnell selbstgemachte, mexikanische Guacamole (Rezept unten). Nach dem Zusammenklappen der Brotscheiben,  diese halbieren, in der Mitte mit einem Stecker fixieren und das Ergebnis: zwei äußerst schmackhafte Sandwiches, die das Prädikat – De luxe – verdienen.

Serviert zu diesen BrotKrusten-Sandwiches eine Flasche gut gekühlten Grauburgunder, macht es Euch gemütlich und genießt den Abend zu zweit.

Bäckerkruste - Sandwich de luxe

Bäckerkruste – Sandwich de luxe

BäckerKruste als Fingerfood

Fingerfood  – geht immer! Überraschender Besuch, Filmeabend, Gaming oder, oder, oder . . . Anlässe, um Fingerfood anzubieten finden sich reichlich und – alle lieben die kleinen Happen.

Käse, Wurst, Schinken, Salami, Gemüse, Obst und mehr lässt sich schnell klein und mundgerecht zerteilen und auf einer Platte anrichten. Heute habe ich neben Dolmades, glasierten Shrimps, Käse und Weintrauben, zwei gebackene Bäckerkrusten ( Sorte: Salami und Tomate Käse) in Quadrate geteilt und mit in Scheiben geschnittenen Cherry-Tomaten und schwarzen Oliven belegt.

Tipp: Die abgeschnittenen Krusten würfeln und in ein Schraubglas füllen. Verwendet sie als knusprig-würzige Salat-Croutons.

Bäckerkruste als Fingerfood

Bäckerkruste als Fingerfood

Habe ich Euch den Mund wässerig gemacht? Dann schreibt, so wie ich, die Wagner Steinofen BäckerKrusten auf die Liste für den nächsten Einkauf.

Guten Appetit beim Genuss der herzhaften Brot-Snacks!

Eure

Wagners Steinofen BäckerKruste

Wagners Steinofen BäckerKruste

 

Bäckerkruste als Sandwich deluxe mit Shrimps und Guacamole
BäckerKruste - Sandwich de luxe mit Shrimps und Guacamole
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
12 Min.
Arbeitszeit
22 Min.
 
Gericht: Brot-Snack, Sandwich
Länder & Regionen: Deutschland / Germany
Portionen: 2
Autor: Birgit D
Zutaten
  • 2 Wagner BäckerKrusten - Tomate-Käse
  • einige Salatblätter, hier: Lollo rosso
  • 100 g vorgegarte Shrimps
Guacamole
  • 1 reife Avocado
  • 1 mittelgroße Tomate
  • 1 Bund Koriander
  • einige Zweige Dill, optional
  • 1 Bio-Zitrone, Saft und Abrieb
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
Anleitungen
Guacamole
  1. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die gelben Anteile der Schale fein abreiben. Danach die Frucht halbieren und den Saft auspressen.

  2. Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch herauslöffeln. In einer zweiten Schüssel Avocado mit Limettensaft mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. In einer flachen Schüssel oder tiefen Teller das Fruchtfleisch sofort mit dem  Zitronensaft begießen und mit einer Gabel musen.

  4. Die Knoblauchzehe putzen und fein würfeln.

  5. Die Frühlingszwiebeln vorbereiten, Die weißen Anteile fein hacken und die grünen in feine Ringe schneiden.

  6. Die Tomate halbieren (wer mag - T. vorher enthäuten), die Kerne herausnehmen und das Fruchfleisch klein würfeln.

  7. Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Tomatenfleisch, Kräuter und Zitronenabrieb mit dem Fruchtfleisch der Avocado mischen und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

  8. Die Guacamole servieren oder sofort mit Folie abdecken und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Sandwich deluxe
  1. Die Salatblätter auf eine gebackenen Bäckerkruste legen.

  2. 2 -3  EL Guacamole darauf verstreichen und die Shrimps darüber verteilen.

  3. Mit einigen Salatblättern und der zweiten, umgedrehten Bäckerkruste bedecken.

    Bei Bedarf mit  Steckern fixieren, halbieren und servieren.

Sucht Ihr weitere Dips, die zu Fingerfood passen? Dann seht Euch auch hier um!

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: