Biskuitrolle mit Erdbeeren und Sahne-Joghurtcreme
Drucken

Portionen 12 Stücke
Autor Birgit D

Zutaten

  • 5 Eier, Gr. M
  • 75 g Weizenmehl, Type 405
  • 25 g Speisestärke
  • 1 Msp Backpulver
  • 1 Bio-Zitrone, Abrieb
  • 1 Pr Salz
  • 100 g Zucker + etwas z. Bestreuen des Geschirrtuchs
  • Puderzucker zum Bestreuen

Für die Füllung

  • 300 g frische Erdbeeren
  • 200 g Erdbeerkonfitüre
  • 250 g Konditorsahne, 35% Fett
  • 150 g Bio-Naturjoghurt
  • 50 g Zucker
  • 2 Tütchen Sahnesteif
  • 1 EL Vanillezucker, selbstgemacht oder 1 Tütchen

1 Geschirrtuch, Backpapier, kleines Haarsieb

    Anleitungen

    • Den Backofen auf 200°C O.-/U.-hitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. - Umluft ist nicht empfehlenswert, da der Teig zu stark austrocknen würde und dadurch beim Rollen später brechen könnte. Ich benutze einen Backrahmen, den ich auf 30 x 40 cm ausziehe und auf das mit Backpapier belegte Blech stelle.
    • Die Eier trennen.
    • Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Dabei 75 g Zucker zufügen.
    • Das Eigelb mit 25 g Zucker zu einer schaumigen Creme aufschlagen und den Zitronenabrieb unterrühren.
    • Mehl, Stärke und Backpulver vermischen.
    • Eiweiß vorsichtig, in drei Portionen, unter die Eigelbmasse rühren
    • Dann die Mehlmischung darüber sieben und schnell unterheben.
    • Den Teig auf das Backblech streichen und im vorgeheizten Ofen sofort für ca. 10 Minuten backen. Der Teig ist fertig, wenn er eine leichte Bräune angenommen hat und auf Fingerdruck leicht federt.
    • Während der Teig im Ofen ist, ein Geschirrtuch auf der Arbeitsplatte ausbreiten und mit Zucker bestreuen.
      Mit Zucker bestreutes Geschirrtuch
    • Die gebackene Teigplatte mit der Teigseite auf das gezuckerte Tuch legen. Das noch anhaftende Backpapier mit kaltem Wasser bepinseln, 20 Sekunden warten und dann das Papier vorsichtig vom Teig lösen.
      Backpapier mit Wasser einpinseln
    • Den Teig mit samt des Geschirrtuchs von der langen Seite her aufrollen, und auskühlen lassen. Das dauert max. eine Stunde.
      Teig mit Geschirrtuch aufrollen
    • In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Dazu die Erdbeeren putzen und besonders schöne zur Dekoration beiseite legen.
    • Die Hälfte der Erdbeeren mit 1 EL Puderzucker pürieren und den Rest in kleine Stücke schneiden.
    • Vanillezucker mit dem Sahnesteifpulver mischen.
    • Den Joghurt mit dem Erdbeerpüree verrühren.
    • Die Sahne mit dem Zucker und der Sahnesteifmischung aufschlagen. Kurz bevor sie fertig geschlagen ist, das Erdbeer-Joghurtpüree dazugeben und weiterschlagen.
    • Die Erdbeerkonfitüre glatt rühren - eventuell mit dem Mixstab pürieren.
    • Die Teigrolle vorsichtig entrollen und vom Tuch nehmen.
    • Die Erdbeerkonfitüre auf dem Teig verstreichen. Dabei ca. 2 cm an den Rändern frei lassen.
    • Danach folgt die Sahnemischung und die kleingeschnittenen Erdbeeren.
      Joghurt-Sahnemischung und kleingeschnittene Erdbeeren auf dem Teig verteilt
    • Die Teigplatte vorsichtig von der langen Seite her aufrollen .
    • Die Teigrolle mit dem Ende nach unten auf die Platte legen und mit Puderzucker bestreuen.