Ciabatta frisch aus dem Ofen
Drucken

Ciabatta

Im folgenden Rezept gebe ich nach dem Schrägstrich, die alternative bzw. amerikanische Version an.
 Achtung! Auch Wasser und Öl werden abgewogen!
Gericht Brot
Land & Region Italian
Autor Birgit D

Zutaten

  • 575 g Weizenmehl Type 550 / 20,28 oz breadflour
  • 390 g Wasser / 13,76 oz
  • 12 g Salz / 0,42 oz
  • 1/4 TL Trockenhefe / 0,4 g frische Hefe, ∅ 0,8cm Hefekügelchen// 0,01 oz / 0,31 in
  • 25 g Olivenöl / 0,88 oz

Anleitungen

  • Das Wasser mit dem Salz und dem Öl verrühren.
    Wird frische Hefe benutzt, dann vor dem Mischen ca. 40 ml Wasser von der Gesamtmenge abnehmen!
    Frische Hefe abwiegen oder zu einem Kügelchen von ca. 0,8cm ∅ formen (das entspricht 0,4 g Hefe) Die Hefe im beiseitegestellten Wasser auflösen.
  • Das Mehl und die Trockenhefe / aufgelöste Hefe dazugeben und alle Zutaten per Hand oder mit einem Holzlöffel vermischen.
    Ciabattateig-Ansatz
  • Die Schüssel abdecken und 24 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.
    Ciabattateig nach 8 Stunden Ruhe
  • Dabei ca. alle 8 Stunden (oder auch öfter) dehnen und falten.
  • Den Teig nach 24 Stunden vorsichtig auf eine stark bemehlte Arbeitsplatte gleiten lassen und in drei gleichgroße längliche Teile (ca. 25 cm) schneiden
    Ciabattateig nach ca. 24 Std. dritteln
  • Ein Geschirrtuch bemehlen und die Teiglinge durch Stofffalten getrennt eine Stunde bei Raumtemperatur gehen lassen. Mit dem überstehenden Stoff decke ich die Teiglinge ab.
    Teiglinge im Tuch zum Ruhen
  • Den Backofen mit zwei Blechen (Backblech und Fettpfanne) auf 250°C / 482°F  O.-/U.-hitze vorheizen. Probiert im kalten Zustand das Händeln mit den Backblechen. Die Bleche werden wie zwei Muschelschalen aufeinandergelegt. Die Backbleche sollen einen Backstein imitieren. Sicher funktioniert es auch ohne  2. Backblech. . . - nur nicht so perfekt  ;-)
    Ein ofenfestes Schälchen mit Wasser füllen und auf den Boden des Ofens stellen.
    Backbleche wie eine Muschel zusammengeklappt
  • Backpapier bereitlegen und die Teiglinge vorsichtig mithilfe eines flachen Holzbrettes oder der Handfläche kopfüber (die untere Seite liegt jetzt oben) darauf legen. Dabei die Teigkanten mit den Händen rundherum etwas unter den Teigling schieben.
  • Das untere heiße Backblech aus dem Ofen nehmen und die Teiglinge mithilfe des Backpapiers vorsichtig daraufziehen und sofort in den Ofen schieben.
    Backbleche im Backofen
  • Die Temperatur auf 230°C / 446°F vermindern und die Teiglinge ca. 25 Minuten backen. Dabei nach 5 Minuten das obere Backblech entfernen.
    In den letzten 2 - 3 Minuten auf Umluft stellen und die Ofentür kurz öffnen, um den Wasserdampf entweichen zu lassen. Vorsicht heiß!!
  • Die fertigen goldbraunen Ciabattas auf einem Gitter abkühlen lassen und dann servieren.
    Ciabattas frisch aus dem Ofen