Scones XXL mit Cranberries und Peanuts
Drucken

Scone XXL mit Cranberries und Peanuts

Das Backen von Scones ist absolut einfach, wenn man eins beachtet: die Butter muss schnell eingearbeitet werden. Nur dadurch erhält ein Scone die besondere Konsistenz.
Gericht Kuchen
Land & Region Amerika / England
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 8 Stücke
Autor Birgit D

Zutaten

  • 250 g Weizenmehl, Type 550
  • 3 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 2 EL Kokosblütenzucker oder 2 EL Kristallzucker
  • 1/2 TL Salz
  • 125 g Butter, kalt in kleine Stücke gehackt
  • 75 g Cranberries, gehackt
  • 75 g Erdnüsse, natur gehackt, alternativ: gehackte Mandeln
  • 200 g Joghurt, natur

Anleitungen

  • Ein Backblech mit Backtrennpapier belegen.
  • Den Backofen auf 200°C Umluft oder 220!C O.-/U.-hitze vorheizen.
  • Mehl, Natron, Backpulver, Zucker und Salz in einer großen Rührschüssel mischen.
  • Die kalten Butterstückchen hinzufügen und alle Zutaten schnell zu einer krümeligen Masse verarbeiten.
  • Cranberries, Erdnüsse, Joghurt und das Ei dazugeben und zügig verkneten.
  • Den Teig auf das vorbereitete Backblech geben und zu einem Kreis mit ca. 1 cm Dicke ausstreichen. - Ich lege als Hilfsmittel einen Springformrahmen auf das Blech, um einen perfekten Kreis zu erhalten.
  • Mit einem Brotmesser 8 Sektoren kennzeichnen.
  • Das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben.
  • In 15 Minuten goldbraun backen. (Stäbchenprobe)
  • Aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitter abkühlen lassen.
  • Warm servieren.

Notizen

In England werden Scones gern nachmittags zum Afternoon Tea serviert. Stilecht isst man dazu Clotted Cream und Erdbeerkonfitüre.