Pasta-Salat mit grünem Spargel & Schinken
Drucken

Pasta-Salat mit grünem Spargel

Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 500 g grüner Spargel
  • Salz, Zucker, ein kleines Stück Butter
  • 400 g Nudeln, hier: Tortiglioni
  • 100 g gewürfelter Kochschinken, optional
  • 200 g Creme fraiche
  • 1 große Handvoll gehackte frische Kräuter, Hier: Bärlauch, Frühlingszwiebelgrün, Petersilie, Sauerampfer, Giersch
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 - 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Anleitungen

  • Für den Spargel in einem mittelgroßen Topf ca. 1 l Wasser mit 2 TL Salz, 1 EL Zucker und einem kleinen Stück Butter zum Kochen bringen.
  • Den Spargel waschen, das untere holzige Ende abbrechen oder abschneiden und eventuell das untere Ende schälen (wer mag)
  • Die Stangen in ca. 3 - 4 cm lange Stücke schneiden. Dabei die Spitzen beiseite legen.
  • Die Spargelabschnitte in das kochende Wasser geben. Nach 5 Minuten die Spargelköpfe hinzufügen und noch weitere 5 Minuten köcheln lassen. Dann abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken.
  • Parallel in einem großen Topf die Tortiglioni bissfest garen.
  • Den Schinken in kleine Würfel schneiden (optional)
  • In einer großen Salatschüssel Creme fraiche mit dem Olivenöl, dem Saft und dem Abrieb von einer halben Bio-Zitrone, Salz, Pfeffer aus der Mühle und einer Prise Zucker abschmecken. > Ich lasse dabei die Zitrone etwas kräftiger hervortreten.
  • Die Kräuter waschen, trocken schütteln und grob hacken.
  • Die Nudel abgießen und sofort mit dem Spargel in die vorbereitete Sauce geben.
  • Die Kräuter und den Schinken dazugeben und alle Zutaten locker durchheben.
  • Ich serviere den Salat sofort - lauwarm. Doch er schmeckt auch kalt wunderbar. Sollte der Salat nicht sofort gegessen werden, dann vor dem Servieren noch einmal abschmecken.