Marokkanischer Orangenkuchen
Drucken

Marokkanischer Orangenkuchen aus "Marrakesch" von P. Rosenthal

Gericht Dessert, Glutenfrei, Kuchen
Land & Region Marokko, Oriental
Portionen 1 Springform

Zutaten

  • 2 Bio-Orangen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 200 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 4 Eier
  • 200 g weiche Butter, alternativ: im Original 200 ml Speiseöl

Für den Sirup

  • 2 Bio-Orangen
  • 100 g Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 2 Gewürznelken, optional

Außerdem

  • 1 Springform mit 26 cm Durchmesser; im Original eine 24erm Durchmesser

Anleitungen

  • Den Backofen auf 160°C vorheizen und die Springform einfetten.
  • Orangen heiß abwaschen. Die orangefarbenen Anteile fein abreiben und den Saft auspressen.
  • Die Zitrone auspressen.
  • Die gemahlenen Mandeln, Zucker und Backpulver in einer großen Schüssel vermengen.
  • Die Eier in einer anderen Schüssel schaumig schlagen, zur Mandelmischung geben und verrühren.
  • Orangensaft Orangenabrieb,, Butter (oder Öl) und Zitronensaft dazugeben und unterrühren.
  • Den recht flüssigen Teig in die Springform füllen und 40 Minuten backen. (Sollte der Kuchen während des Backens zu dunkel werden, die Form einfach mit Backpapier abdecken.)

Orangensirup

  • In der Zwischenzeit den Orangensirup vorbereiten.
  • Die Orangen halbieren und den Saft auspressen. (ca. 200ml)
  • Den Orangensaft, Zucker, Zimtstange und Nelken (optional) in einen kleinen Topf gebenund köcheln lassen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  • Dann den Topf beiseite stellen.
  • Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Dabei gleich mit einem Zahnstocher viele kleine Löcher in die Oberfläche des Kuchens pieken.
  • Die Gewürze aus dem Sirup fischen und diesen sofort über den Kuchen gießen.
  • Sollten sich aufgrund einer unebenen Oberfläche kleine Seen gbildet haben, diese mit einem Messer oder Löffel verstreichen.
  • Nun kurze Zeit warten bis der Sirup eingezogen ist .
  • In der Wartezeit die gehobelten Mandeln  in einer Pfanne fettfrei, goldbraun rösten. Ich habe zum leichten Karamellisieren etwas Rohrzucker über die Mandel gestreut und diesen schmelzen lassen. Die Mandeln aus der Pfanne nehmen und den Kuchen nach wunsch verzieren.