Chatschapuri Adscharuli
Drucken

Chatschapuri Adscharuli, georgische Hefeteigschiffchen - Brote aus aller Welt

Für diese Chatschapuri Adscharuli habe ich den Teig per Übernachtgare hergestellt. Wer sich kurzfristig dazu entschlossen hat Chatschapuri zu backen, kann auch den Teig meiner anderen Chatschpurivariante verwenden. Die Zutatenmengen sind gleich. Das Rezept findet ihr unter:  https://www.birgitd.com/chatschapuri-georgisches-fladenbrot/
Zubereitungszeit am Backtag: ca. 30 Minuten
Zubereitungszeit insgesamt: ca.18 Stunden
Gericht Hauptspeise, Imbiss, Snack
Land & Region Georgien, Russland, Ukraine
Keyword backen, baking, Brot, Brot backen, food, Hefeteig, Hefeteigschiffchen, Mozzarella, organic food, Pizza, yeast
Portionen 2 Chatschapuri Adscharuli
Autor Birgit D

Zutaten

  • 4 g frische Hefe
  • 1 TL Salz
  • 180 g warmes Wasser
  • 20 g Weizenanstellgut optional (für den Geschmack)
  • 350 g Weizenmehl, Type 550 + ca. 50 g für Arbeitsfläche, Käsemasse und Kneten
  • 2 EL Olivenöl + 1 EL für Schüssel und Teigkugeln
  • 40 g kalte Butter in kleine Stücke geteilt
  • 3 Eier, Gr.M
  • 200 g Mozzarella gerieben
  • 100 g Pecorino oder Parmigiano Reggiano
  • frische Kräuter, z.B. Petersilie, Koriander, Schnittlauch oder Bärlauch optional
  • Granatapfelkerne optional

Anleitungen

  • Das Wasser mit dem Salz in eine Rührschüssel geben und auflösen.
  • Dann die Hefe hineinbröckeln und verrühren
  • Die restlichen Zutaten hinzufügen und per Maschine oder per Hand zu einem nicht zu festen Teig verkneten. (Der Teig soll elastisch sein und nicht kleben - eventuell tröpchenweise Wasser, falls zu trocken oder teelöffelweise Mehl, falls zu klebrig, hinzufügen.)
  • Den Teig zu einer Kugel formen und in einer geölten Schüssel 8 - 10 Stunden bei c.a. 8°C abgedeckt lagern.
  • Nach der Ruhezeit den Teig halbieren und  jede Hälfte zu einer Kugel formen, rundherum mit Olivenöl bepinseln und abgedeckt für weitere 8-10 Stunden bei ca. 8°C ruhen lassen.

Käsefüllung

  • Während der Teig ruht, kann die Käsefüllung zubereitet werden. Dazu den Mozzarella grob zerreiben oder geriebenen Käse verwenden.
  • Pecorino oder Parmesan reiben und zum Mozzarella geben.
    Chatschapuri Adscharuli, Käsefüllung
  • Ein Ei und zwei EL Mehl ebenfalls dazugeben und verrühren. Dann zu einer Kugel formen und abgedeckt bis zur weiteren Verwendung kühl stellen oder - erst kurz vor der Verwendung zubereiten.
    Vor der Verwendung sollte die Käsemasse wieder Zimmertemperatur angenommen haben!
  • Vor der weiteren Zubereitung die Teigkugeln in ca. 30 Minuten Raumtemperatur annehmen lassen. Also rechtzeitig aus dem Kühlschrank holen!
  • Auf einer bemehlten Arbeitsfläche jede Teigkugel mit Hilfe einer Teigrolle,  zu einem großen Kreis mit ca. 26 cm Durchmesser ausrollen.
    Chatschapuri Lodka
  • Die Teigmitte durch leichtes Eindrücken markieren.
    Chatschapuri Adscharuli wird geformt
  • Von beiden Seiten den Teig nicht zu eng vom Rand her zur Mitte einrollen.
  • Die Enden verzwirbeln, sodass keine Öffnung mehr vorhanden ist.
    Chatschapuri Lodka
  • Mit genügend Abstand die gerollten Teigstränge auf ein backblechgroßes Stück Backtrennpapier setzen.
    Chatschapuri Lodka
  • Nun vorsichtig die Rollen von der Mitte wieder nach außen entrollen bis eine ausreichend große Innenfläche entstanden ist, die die Käsemasse dort aufnehmen kann. (Achtung: Die Enden müssen geschlossen bleiben!!!)
  • Die vorbereitete Käsemasse halbieren und mit einem Löffel gleichmässig im Schiffchen verteilen.
    Chatschapuri Lodka mit Füllung
  • Mit einem Tuch abdecken und ruhen lassen bis der Ofen aufgeheizt ist.
    Chatschapuri Lodka, glattgestrichene Füllung
  • Den Backofen mit einem eingeschobenen Backblech auf 220°C Umluft aufheizen und ein Schälchen Wasser auf den Boden stellen.
  • Sobald der Ofen aufgeheizt ist, das Backblech vorsichtig herausnehmen und die  Chatschapurischiffchen mit Hilfe des Backpapiers auf das Backblech ziehen und sofort in den Ofen schieben. Die Temperatur auf 200°C vermindern.
  • Nach ca. 15 Minuten - je nach Ofenleistung - das Backblech aus dem Ofen nehmen. Die Teigränder sollen jetzt ganz leicht gebräunt sein.
  • In der Mitte der Käsemasse mit zwei Teelöffeln oder einer Gabel  einen Krater freischieben, der so groß ist, dass ein aufgeschlagenes Ei Platz findet.
    Chatschapuri Lodka, Krater freischieben
  • Je ein Ei aufschlagen und in die Krater gleiten lassen.
    Chatschapuri Lodka mit Ei vor dem Backen
  • Das Blech mit den Chatschapuri sofort wieder in den Backofen schieben und dort weitere 5 - 10 Minuten backen lassen bis das Eiweiß stockt. Man kann es allerdings auch leicht flüssig lassen. - Ganz nach Geschmack.
  • Sobald die Chatschapuri fertig sind, das Ei salzen, pfeffern und sofort servieren.
  • Ich streue gern noch frisch gehackte Kräuter darüber. (Schade, dass es noch keinen Bärlauch gibt. . .) Aber Petersilie, Koriander und/ oder Schnittlauch schmecken auch dazu und z.B. etwas Fruchtiges wie hier Granatapfelkerne runden den Geschmack perfekt ab.
    Chatschapuri Adscharuli
  • Chatschapuri wird üblicherweise ohne Besteck gegessen. Stilecht fängt man mit einem abgebrochenem Stück vom Bug oder Heck des "Bootes" an. Mit diesem knusprigen Teigstück verrührt man das Ei mit dem geschmolzenen Käse und - genießt dann diese georgische Köstlichkeit. (Natürlich kann man Ei und Käse auch mit der Gabel verrühren und ein Messer zum Zerteilen benutzen 😉 )
    Guten Appetit!