Spargel-Kräuterrührei
Drucken

Spargel-Kräuterrührei auf Brot - ein Gute-Laune-Frühlingsimbiss

Ein herrlich würziger schnell gemachter Frühlingsimbiss für zwei Personen.
Gericht Abendbrot, Brot-Snack, Brunch, Für Gäste, Hauptspeise, Imbiss, Lunch, Mittagessen
Land & Region Deutschland / Germany
Keyword 20-Mintengerich, asparagus, Brunch, Buttermilchbrot, essbare Blüten, Gartenkräuter, grüner Spargel, herbs, Imbiss, Kräuter, Kräuterrührei, Mittagessen, Rührei
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 2 Personen
Autor birgitd.com

Equipment

Zutaten

Spargel-Kräuterrührei auf Brot

  • 1 + 1 EL Butter zum Braten und für das Brot
  • 200 g Spargel grün
  • 10 - 12 Blüten essbar, hier: Hornveilchen, Gänseblümchen, Schnittlauchblüten, Thymianblüten, Gundermann
  • 1 Handvoll oder mehr Kräuter gemischt, hier: glatte Petersilie, Schnittlauch, Thymian, Minze
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Eier
  • 3 EL Milch
  • 2 geoße Scheiben Brot nach Geschmack, hier: Buttermilchbrot,

Anleitungen

  • Den grünen Spargel waschen, die holzigen Enden abbrechen und dann die Stangen schräg in ca. 5mm breite Scheiben schneiden.
  • Die Kräuter verlesen, waschen und grob hacken.
  • Die aufgeschlagenen Eier in eine Schüssel geben und mit der Milch verquirlen. Zum Schluss ¾ der Kräuter zugeben.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
  • Die Spargelscheiben dazugeben und anbraten
  • Dann die Temperatur mindern und die Eimischung dazugeben. Sobald diese an den Pfannenseiten stockt, mit einem Pfannenwender vorsichtig von den Seiten zur Mitte schieben und wieder zurück bis die gesamte Eimasse gestockt ist.
  • Die Brotscheiben mit der restlichen Butter bestreichen
  • Das Spargel-Kräuter-Rührei auf den beiden Brotscheiben verteilen und mit den restlichen Kräutern und den essbaren Blüten bestreuen und servieren.
    --- Guten Appetit!