Go Back
Quinoasalat mit Granatapfel und Trauben
Drucken

Quinoa-Salat mit Granatapfel und Trauben

Gericht Salad
Land & Region Oriental
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 6
Autor Birgit D

Zutaten

  • 200 g Quinoa tricolore oder nach Wunsch
  • 1 Dose Kichererbsen, ca. 400g Einwaage abgetropft
  • 1 kleine rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote milde Chilischote
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Bund Minze
  • 350 g kernlose kleine Weintrauben
  • 1 Granatapfel
  • 200 g Cashewkerne
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Bio-Zitrone, Abrieb und Saft
  • Pfeffer aus der Mühle, Meersalz
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 1/4 TL gemahlener Koriander
  • 1/4 TL Kreuzkümmel

Anleitungen

  • Die Quinoa in ein feines Sieb geben und abspülen.
  • Dann in einem Topf mit 500ml Wasser zum Kochen bringen und dann 20 Minuten bei reduzierter Temperatur garen lassen bis das vollständig Wasser aufgenommen und die Quinoa weich ist. Dann zum Abkühlen zur Seite stellen.
  • Die Kichererbsen abgießen, über einem Sieb mit Wasser abspülen und abtropfen lassen.
  • Die Zwiebel und die Knoblauchzehe enthäuten und fein würfeln.
  • Gemahlener Zimt, Koriander und Kreuzkümmel (Cumin) in einer Pfanne rösten bis die Gewürze anfangen zu duften. Dann das Öl dazufügen und Zwiebel- sowie Knoblauchwürfelchen glasig anbraten.
  • Dann die Kichererbsen dazugeben und innerhalb von ca. 10 Minuten diese unter Rühren knusprig-goldbraun braten. Dann zum Abkühlen beiseite stellen.
  • Die Weintrauben waschen und von den Zweigen pflücken. Große Trauben halbieren.
  • Die Granatapfelkerne aus der Schale lösen.
  • Die Cashewkerne fettfrei in einer Pfanne goldbraun rösten und dann grob hacken. Zum Abkühlen zur Seite stellen.
  • Die Chilischote waschen, längs halbieren und Kerne sowie weiße Trennhäute entfernen. Dann ganz fein schneiden.
  • Die abgekühlten Kichererbsen und die Quinoa in einer großen Schüssel mischen.
  • Dann Chili, gehackte Minze, Trauben, Granatapfel- und Cashewkerne darunterheben
  • Olivenöl, Zitronenabrieb und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel verrühren. Mit Salz und etwas Honig abschmecken.
  • Das Dressing über den Salat gießen und vermischen.
  • Die Minze waschen, trockentupfen und grob zerhacken. Einige Minzblätter zur Deko beiseite legen.
  • Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
  • Bis zum Servieren im Kühlschrank durchziehen lassen.