Go Back
Heißewecken.
Drucken

Heißewecken - traditionelles Wintergebäck aus Schleswig-Holstein und dem Norden

Gericht Gebäck, Kleingebäck, Kuchen
Land & Region Deutschland, Nord-Deutschland, Schleswig-Holstein
Keyword backen, baking, baking soda, German tradtional rolls, Hedewegge, Hedwig, Hefegebäck, Hefeteig, Heißewecke, Kaisernatron, Kleingebäck, Kuchen, yeast
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Ruhezeit 40 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 12 Heißewecken
Autor Birgit D

Zutaten

  • 400 g Weizenmehl Type 405
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 100 ml warme Milch
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Kardamom,
  • 1 Würfel frische Hefe 42g
  • 125 g Butter
  • 1 gehäufter EL Zucker
  • 5 Eigelb
  • 1 Bio-Zitrone Abrieb
  • 125 ml süße Sahne
  • 200 g Mandeln gestiftelt
  • 200 g Korinthen
  • 100 g Zitronat
  • Backtrennpapier

Anleitungen

  • Das Mehl mit den Gewürzen vermischen.

  • Die Hefe in eine Tasse bröckeln, mit der Milch und einer Prise Zucker verrühren und zur Seite stellen.
  • Die Eier trennen.(Das Eiweiß abdecken, kühl stellen und später für andere Gerichte verwenden.)
  • Die Zitronenschale abreiben.
  • Zitronat in einem Multimixer fein hacken. (Dieser Arbeitsschritt muss nicht sein – ich mache ihn nur, weil ich das Zitronat nur so im Kuchen akzeptieren kann.)
  • Butter mit den Eigelben und dem Zucker schaumig rühren. Dann den Zitronenabrieb und die Sahne zufügen. Sobald die Zutaten vermischt sind, diese zusammen mit dem Hefeansatz zum Mehl geben, unterheben und per Hand oder Maschine kneten, bis der Teig Blasen wirft.
  • Dann ungefähr 20 Minuten abgedeckt warm stellen (nicht über 30 °C) und gehen lassen.
  • Danach Mandeln, Korinthen und Zitronat unterheben, erneut kräftig durchkneten und noch einmal ca. 15 Minuten gehen lassen.
  • Den Backofen auf 180°C Umluft oder 200°C O.-/U.-hitze vorheizen.
  • Das Backtrennpapier auf ein Backblech legen und mit Hilfe eines Eßlöffels, handtellergroße Teighäufchen auf das Blech geben und flach drücken. (Im überlieferten Rezept werden die Wecken nun mit Eigelb bestrichen. Das spar ich mir. – 5 Eigelb sind genug und meine Wecken sind auch ohne – bildschön . . .
  • Im Backofen ca. 15 Minuten goldbraun backen, herausnehmen, nur kurz etwas abkühlen lassen und warm servieren.