Go Back
Mandarinenkuchen mit ganzen Früchten, upside down
Drucken

Mandarinenkuchen mit ganzen Früchten, upside down

Gericht Kuchen
Land & Region Deutschland
Keyword einfach, Fruchtkuchen, für Anfänger, gestürzter Mandarinenkuchen, Mandarinen, Mandarinenkuchen, Schnell & Lecker, Springform, upsidedown
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 12 Stücke
Autor Birgit D

Equipment

  • Springform - 26cm Durchmesser, Backpapier

Zutaten

  • 8-10 (Bio-) Mandarinen Anzahl abhängig von der Größe
  • 250 g Weizenmehl Type 550 - optional 50g durch Mandelmehl ersetzen
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Zucker + 2 EL Zucker für den Boden
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 100 g Butter ausgelassen
  • 125 ml Natur-Joghurt
  • einige Zweige Thymian optional
  • 100 g Blaubeeren optional
  • 1 Päck. Vanillezucker altermativ: gemahlene Vanille oder Vanillemark

Anleitungen

  • Eine Springform mit Backpapier auslegen.
  • 2 EL. Zucker auf dem Papier verteilen.
  • Den Backofen auf 160°C Umluft oder 180°C O.-/U.-hitze vorheizen.
  • Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und dann abkühlen lassen.
  • Falls Bio-Mandarinen verwendet werden,: von einer dieser Mandarinen, die Schale fein abreiben.
  • Die Mandarinen vorsichtig schälen, Dann waagerecht durchschneiden.
  • Die halbierten Mandarinen mit der Schnittfläche nach unten dicht an dicht auf dem Boden verteilen. . - Wer mag steckt Blaubeeren in die Zwischenräume.
    Halbierte Mandarinen in der Springform
  • Die ausgelassene Butter, Zucker, 1 Prise Salz und etwas gemahlener Vanille (oder das Mark einer Vanilleschote) 5 Min. aufschlagen.
  • Dann die Eier nacheinander jeweils 30 Sek. unterschlagen.
  • Das Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben.
  • Danach zum Teig geben und unterrühren.
  • Den Natur-Joghurt unterrühren.
  • Falls vorhanden: jetzt die abgeriebene Mandarinenschale zufügen.
  • Die dickflüssige Teigmasse über die Mandarinen fließen lassen und glatt streichen.
  • Ca. 40 Minuten backen - Garprobe per Holzstäbchen.
  • Den Kuchen nach dem Backen 10 Minuten in der Form abkühlen lassen.
  • Dann einen Kuchenteller umgedreht auf den oberen Rand der Springform legen und umdrehen - upside down
  • Den Springformrand entfernen und den Kuchen vollständig abkühlen lassen und eventuell mit abgerebelten Thymian oder nach Geschmack auch mit Blaubeeren zusätzlich dekorieren.