Go Back
Arancini
Drucken

Arancini di Riso

Gericht Fingerfood, Hauptspeise, Imbiss, Snack, Vorspeise
Land & Region Italien
Keyword 6.Januar, Arancini, Fingerfood, frittieren, Panade, Pastella, Reis, Reismehl, Resteessen, ricce, riso, Risotto, Risottoreste
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 2 Portionen
Autor Birgit D

Zutaten

  • 500 g Reis gekocht
  • 40 g Butter
  • 75 g Pecorino oder Parmigiano reggiano frisch gerieben
  • 100 g Schinken gekocht
  • 50 g Mozzarella gerieben oder Parmesan, Gouda oder nach Wunsch
  • Kräuter frisch, hier Oregano

Panade

  • 150 g Mehl Type 00 oder 550
  • 250 g Wasser
  • 1 Prise Salz
  • ca. 150 g Paniermehl
  • ca. 300 ml neutrales Öl oder Frittierfett

Anleitungen

Arancini di Riso

  • Falls kein Reisrest verwendet werden soll, muss zuerst ca. 400g Reis z.B. Carnaroli oder Arborio al dente gegart werden.
    Reis für Arancini
  • Den Reisrest erwärmen, sodass die zugefügte Butter und der geriebene Parmesan schmelzen und sich mit dem Reis verbinden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. (mit dem frisch gekochten Reis ebenso verfahren)
  • Dann die Reismasse auf einem Backblech ca. 1cm dick ausstreichen und abkühlen lassen.
    Reis auf Blech ausgestrichen für Arancini
  • In der Zwischenzeit den Schinken fein würfeln, den Mozzarella reiben und die Kräuter hacken. Die Zutaten mischen.
    Füllung für Arancini
  • Von der erkalten Reismasse ein handtellergroßes Stück abteilen und in die Hand legen
    Reis mit Füllung formen für Arancini
  • In die Mitte etwas von der Füllmasse geben. Mit einer weiteren Reisplatte abdecken und zu einer etwas tennisballgroßen Kugel formen. Fest andrücken.
    tennisballgroßer Arancino
  • Dann die Kugel in der angerührten Mehlmasse wenden, sodas die Kugel rundherum benetzt ist. Dazu am besten zwei Esslöffel benutzen.
  • Dan die Kugel mithilfe der Köffel herausnehmen und im Paniermehl wenden. Mit den Händen festdrücken.
  • Weitere Arancini wie beschrieben formen bis der Reis aufgebraucht ist.
    Geformte und panierte Arancini
  • Auf einen Teller 2 lagig Küchenpapier legen. und neben den Kochherd stellen.
  • Die Arancini im Frittierfett goldbraun ausbacken. Dabei immer wieder wenden.
  • Fertig frittierte Arancini auf dem vorbereiteten Küchenpapierzum Abtropfen ablegen.
    Arancini zum Avtropfen auf Küchenpapier
  • Die Arancini sofort servieren. Ich esse dazu am liebsten selbstgemachten Ketchup oder eine Kräutercreme bestehend aus Joghurt, Creme fraiche und frischen Kräutern.
    Guten Appetit!

Panade

  • In einer Schüssel das Mehl mit dem Wasser und einer Prise Salz glatt rühren
  • Das Paniermehl in einen tiefen Teller geben.
  • Das Frittieröl erhitzen. Ich benutze einen Stieltopf.