Go Back
Schleswig-holsteinischer Butterkuchen
Drucken

Mein schleswig-holsteinischer Butterkuchen - Version 2.0

Eine Variante meines traditionellen Butterkuchens mit Vorteig und Mehlkochstück für noch mehr Geschmack, Fluffigkeit und längere Frische
Gericht Blechkuchen, Hefekuchen, Kuchen
Land & Region Schleswig-Holstein
Keyword almonds, Blechkuchen, Butterkuchen, foodphotography, Hefekuchen, Hefeteig, Kirmeskuchen, Kuchen, Mehlkochstück, Roux, Tangzongh, Vorteig
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Ruhezeit, insgesamt 14 Stunden 30 Minuten
Autor birgitd.com

Zutaten

Vorteig

  • 125 g Weizenmehl Type 550
  • 80 g Wasser
  • 2 g Salz
  • 1 g Hefe

Mehlkochstück

  • 100 g Wasser
  • 20 g Mehl Type 550

Hauptteig

  • Vorteig Raumtemperatur
  • Mehlkochstück Raumtemperatur
  • 350 g Weizenmehl Type 550
  • 5 g Hefe Raumtemperatur
  • 60 g Milch Raumtemperatur
  • 20 g Zucker
  • 1 Ei Gr. M, Raumtemperatur
  • 100 g Butter Raumtemperatur

Topping

  • 50 - 75 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 100 g Mandeln gehobelt

Anleitungen

Vorteig

  • Die Hefe im Wasser auflösen. Dann Mehl und Salz zufügen, verrühren und per Hand zu einem glatten Teig verkneten.
    Vorteig
  • 60 Minuten abgedeckt bei Raumtemperatur reifen lassen.
  • Anschließend ca. 12 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Mehlkochstück

  • Mehl und Wasser in einem kleinen Topf klümpchenfrei verrühren..
  • Unter Rühren so lange erhitzen bis die Masse die Konsistenz eines festen Puddings angenommen hat.
    Mehlkochstück
  • Die Masse in ein Schälchen abfüllen und direkt auf die glattgestrichene Oberfläche Klarsichtfolie legen, damit sich kein Kondenswasser bildet.
  • Auf Raumtemperatur abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen.

Hauptteig

  • Vor der Hauptteigzubereitung alle Zutaten rechtzeitig (ca. 45 Min. vorher) aus dem Kühlschrank nehmen und Raumtemperatur annehmen lassen.
  • Die Hefe in der Milch aulösen. Diese zusammen mit dem Vorteig, dem Mehlkochstück und dem Mehl zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
  • Dann den relativ festen Teig einige Minuten per Hand oder mit der Küchenmaschine kneten.
  • Dann den Zucker esslöffelweise unterkneten. Der Teig wird jetzt merklich weicher, Zuletzt die gestückelte Butter unterkneten.
  • Bei Raumtemperatur den Teig 1 Stunde abgedeckt reifen lassen.
    Gereifter Hefeteig
  • Ein Backblech mit Backpapier belgen. Darauf den Teig ausrollen.
  • Mit gespreizten Fingern Vertiefungen in die Teigoberfläche drücken. Hier hinein kleine Butterstückchen setzten und mit Zucker sowie den gehobelten Mandeln bestreuen.
    Teigvorbereitung
  • Das Blech mit einem Tuch abdecken und 1 Stunde bei Raumtemperatur reifen lassen.
    Teig mit Topping vor dem Backen
  • Den Backofen auf 200°C O.-/U-.hitze vorheizen.
  • Den Butterkuchen in den Ofen schieben und in ca. 15 Minuten goldbraun backen.
    Butterkuchen, gebacken
  • Dann herausnehmen und auf dem Blech abkühlen lassen.
  • Den Kuchen in beliebig große Stücke schneiden und - g e n i e ß e n