Go Back
Gretschaniki, ukrainische Buchweizen-Hackklößchen
Drucken

Gretschaniki

Gericht Hauptmahlzeit, Hauptspeise
Land & Region Ukraine
Keyword Buchweizen, Creme fraiche, Hackfleisch, Lorbeerblatt, Mehl Type 405, TK-Buttergemüse, Traditionelle Küche, Ukraine, Zwiebeln
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Einweichzeit 8 Stunden
Portionen 2 Portionen
Autor Birgit D

Zutaten

Gretschaniki - Hackfleischklößchen

  • 400 g Hackfleisch gemischt oder nach Wunsch
  • 150 g Buchweizen
  • 1 Zwiebel mittelgroß
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Gemüsecremesauce

  • 300 g Bio-Buttergemüse Tiefkühlkost oder frisches Gemüse z.B. Möhren und Erbsen oder Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 40 g Butter
  • 1.5 EL Weizenmehl Type 405
  • 500 ml Gemüsebrühe selbstgemacht oder aus gekörnter Brühe
  • 150 g Crème fraîche
  • Petersilie frisch gehackt oder Dill

Anleitungen

Gretschaniki

  • Die Büchweizenkörner ca. 8 Stunden mit Wasser bedeckt quellen lassen. Alternativ ist es auch möglich den Buchweizen in Wasser halb gar zu kochen, um ihn dann abgekühlt zu verwenden.
  • Alle Zwiebeln schälen. Zwei (für die Sauce) in kleine Würfel schneiden und eine fein hacken oder reiben.
  • Das gemischte Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit dem abgesiebten oder vorgekochten Buchweizenkörnern, der fein geriebenen/gehackten Zwiebel mischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
    Tipp: Die Masse darf gern etwas salziger abgeschmeckt werden, denn beim späteren Garen laugen die Klößchen etwas aus.
    Gretschaniki
  • Die vorbereitete Fleischmasse bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.
  • Die Butter und das Öl zusammen in einen mittelgroßen Topf geben und zerlassen.
  • Die restlichen gewürfelten Zwiebeln dazugeben und glasig werden lassen.
  • Die Brühe erhitzen bzw. ansetzen.
  • Sobald die Zwiebeln glasig, nicht braun!!!!, sind, das Buttergemüse in den Topf geben und dort, unter Rühren, einige Minuten erhitzen.
  • Sobald das Gemüse sich vereinzelt hat, das Mehl einrühren und aufschäumen lassen.
  • Dann die Brühe zufügen und gut umrühren. Aufkochen lassen!
  • Die Sauce sollte jetzt eine schöne Sämigkeit haben. Sollte sie zu dick sein, dann noch etwas heiße Brühe oder Wasser zufügen.
  • In die köchelnde Gemüsesauce nun Creme fraiche einrühren und mit Salz uns Pfeffer abschmecken.
  • Ein eingerissenes Lorbeerblatt dazugeben.
  • Aus der Fleischmasser mit angefeuchteten Händen kleine Klöße formen. Meine haben einen Durchmesser von etwa 5 cm.
  • Die Gretschaniki einzeln in die leicht köchelnde Gemüsesauce geben und darin in 30 Minuten abgedeckt gar ziehen lassen,
  • Eigentlich sollten die Gretschaniki nun nach 30 Minuten gar sein. Größere Klößchen könnten eventuell nun noch nicht gar sein. Deshalb ein Klößchen herausnehmen und probieren.
  • Die Sauce noch einmal abschmecken und wer mag gibt nocht frisch geriebene Muskatnuss hinzu.
  • Petersilie oder Dill hacken und über die fertig gegarten Gretschaniki streuen.
  • Gebt drei oder vier Gretschaniki auf einen tiefen Teller und verteilt großzügig die Gemüsesauce darüber.
  • Mit frischen Kräutern bestreut sind die Gretschaniki nun servierbereit. Legt zum Besteck noch einen Esslöffel dazu, damit die leckere Sauce aufgelöffelt werden kann.
  • Guten Appetit♥ Приятного аппетита ♥