Go Back
Sesam-Schoko-Walnuss-Cookies
Drucken

Sesam-Walnuss-Schoko-Cookies

Gericht Cookies
Land & Region Amerika
Keyword Rohrzucker, Schokolade, Sesam, Tahini, Walnüsse
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 12 Minuten
Portionen 20 Cookies
Autor birgitd.com

Equipment

  • Backblech, Backtrennpapier, Mixer

Zutaten

  • 250 g Weizenmehl Type 550
  • ½ TL Backpulver
  • 125 g Butter zimmerwarme Butter
  • 50 g Tahini optional oder 40g Butter zusätzlich
  • 200 g Rohrzucker braun
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt oder Vanillezucker oder Vanillemark nach Geschmack
  • 2 Eier Gr. M
  • 100 g Schokoladentröpfchen 50% oder gleiche Menge Zartbitterschokolade, grob zerkleinert
  • 150 g Walnüsse naturbelassen und grob zerkleinert
  • 100 g Sesamsaat hell, ungeschält

Anleitungen

  • Den Backofen auf 190°C O.-/U.-hitze oder 170°C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backtrennpapier belegen.
  • Das Mehl und das Backpulver in eine Schüssel sieben.
  • Die zimmerwarme Butter, Tahini, Zucker, Vanilleextrakt und Salz mit einem Mixer cremig verrühren. Dann die Eier hinzufügen und unterschlagen.
  • Dann das Mehlgemisch, die Schokotröpchen und die Walnüsse gleichmäßig unterheben bis sich alle Zutaten verbunden haben.
  • Früher habe ich nun mit einem Eisportionierer die Cookies abgemessen. Doch seit einiger Zeit wiege ich die Portionen ab.
  • Den Teig zu kleinen Kugeln mit ca. 50g Gewicht formen und in Sesamsaat (optional) rollen.
    Sesam-Schoko-Walnuss-Cookies
  • Die Kugeln mit ca. 5cm Abstand (die Cookies laufen auseinander) auf das Backblech legen.
  • Die Cookies für ca. 12 Minuten backen oder bis die Kanten goldbraun und knusprig sind. Die Mitte soll noch weich sein.
    Sesam-Schoko-Walnuss-Cookies
  • Die jetzt noch insgesamt weichen Cookies mithilfe des Backpapiers vom Blech ziehen; vorsichtig mit einem Pfannenwender aufnehmen und zum Abkühlen auf ein Abkühlgitter legen.
  • Vollständig abgekühlte Cookies halten sich luftdicht verpackt bis zu einer Woche.
  • Und nun knusprigen Appetit!