Go Back
Kräuter-Kartoffelsuppe mit Räucherlachs
Drucken

Kräuter-Kartoffelsuppe mit Räucherlachs

Gericht Hauptspeise, Imbiss, Suppe, Vorsuppe
Land & Region Deutschland
Keyword Bio-Zitrone, Cremesuppe, Dill, Gemüsebrühe, Grissini, Kartoffeln, Kartoffelsuppe, Kräuter, Lauch, Porree, Räucherlachs, Rezepte, Sahne, Zwiebel
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 4
Autor birgitd.com

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln vorwiegend festkochend oder mehlig
  • 1 Zwiebel mittelgroß, ca. 90g
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Speiseöl neutral, z.B. Sonnenblumenöl
  • 1 Stange Porree (Lauch)
  • 1 Stück Knollensellerie 75g, klein gewürfelt; optional,
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Senfkörner gelb, optional
  • 200 g Sahne süß
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 4-5 EL gehackte Petersilie, Dill, Schnittlauch oder was auch immer frisch verfügbar ist - mich hat auch noch der Thymian angelacht ;-)
  • 150 g Wildlachs geräuchert; alternativ Filet von der Räucherforelle in Streifen geschnitten

Anleitungen

  • Die Kartoffeln und den Knollensellerie (optional) schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Porreestange längs halbieren und gründlich unter fließendem Wasser säubern. Danach quer in feine Scheibchen schneiden.
  • Zwiebel und Knoblauchzehe enthäuten und und fein würfeln.
  • Zwiebel- und Knoblauchwürfelchen im erhitzten Öl glasig werden lassen.
  • Die Kartoffel- und die Selleriewürfel (optional) sowie ungefähr die Hälfte des geschnittenen Porrees zu der Zwiebelmischung geben. Kurz anschwitzen und dann mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  • Umrühren und abgedeckt ca 15 Minuten köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit die Wildlachsscheiben in löffelgerechte Streifen schneiden.
  • Die frischen Kräuter grob hacken.
  • Die Senfkörner ohne Fett in einer Pfanne rösten. Das dauert ca. 3 Minuten (deutlich am Springen zu erkennen ;-D)
  • Die Suppe mit einem Mixstab fein pürieren, den restlichen Porree dazugeben und weitere 10 Minten köcheln lassen.
  • Die Sahne dazugeben und mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Suppe in Schalen oder tiefe Teller füllen. In die Mitte Räucherlachsstreifen geben und mit den gehackten frischen Kräutern sowie mit den Senfkörnern bestreuen und servieren.
    Guten Appetit!