Go Back
Kartoffelbrot mit Sauerteig im Anschnitt
Drucken

Kartoffelbrot mit Sauerteig

Gericht Abendbrot, Beilage, Brot, Brotzeit, Brunch, Frühstück, Partybrot, Pausenbrot, Snack
Land & Region Deutschland
Keyword Abendbrot, Frühstück, Frühstücksbrot, Kartoffeln, Kartoffelpuree, Kartoffelstampf, Resteverwertung, Sauerteig, Weizensauerteig
Portionen 1 kg
Autor birgitd.com

Equipment

  • 1 Kartoffelpresse oder Kartoffelstampfer
  • 1 Gusseisen-Topf, rund ca. 2,6 Liter Inhalt

Zutaten

  • 25 g Anstellgut Weizen-
  • 475 g Weizenmehl 550
  • 50 g Weizenvollkornmehl 1050
  • 125 g Kartoffeln gar gekocht, fein gepresst oder gestampft (Kartoffelpresse)
  • 300 g Wasser warm, ca. 30°C
  • 12 g Salz
  • 10 g Olivenöl
  • 2 TL Bockshornklee gemahlen, optional
  • 1-2 EL Sesam weiß oder schwarz, optional als Topping

Anleitungen

Hauptteig

  • Die Kartoffeln (Einerlei, ob mehlig, vorw. festkochende oder festkochende Sorte) im Wasser garen, abkühlen lassen, pellen und durch die Kartoffelpresse geben oder zerstampfen.
    Tipp Einfach fürs Mittagessen gleich mehr Kartoffeln zubereiten, sodass 125g Kartoffeln übrig bleiben.
  • Tipp für Wasserzugabe: Je nach verwendeter Kartoffelsorte kann der Teig verschieden ausfallen. Verwende deshalb ersteinmal 20% weniger Wasser und gib mehr dazu, wenn der Teig beim Mischen zu fest erscheint.
  • Alle Zutaten abwiegen, in eine Rührschüssel geben und per Hand zu einer homogenen Masse mischen.
  • Den Teig abdecken und 24 Stunden bei Raumtemperatur (ca. 20 °C) ruhen lassen.
    Zwischendurch nach etwa 8 Stunden und nach 16 Stunden dehnen und falten.
  • Ein bemehltes rundes Gärkörbchen oder die mit einem Tuch ausgelegte Schüssel bemehlen und bereitstellen.
  • Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und vorsichtig zu einer Kugel formen; denn die im Teig entstandene Luft soll möglichst erhalten bleiben.
  • Mit der glatten Seite nach oben in die Schüssel oder den Gärkorb legen und abdecken.
  • 1 Stunde bei Raumtemperatur reifen lassen.
  • Einen Gusseisentopf mit zugehörigem Deckel im Backofen bei 250°C (oder der höchsten Temperatur, die Dein Backofen erreichen kann) vorheizen.
  • Wer mag streut vor dem Backen Sesam über das Brot
  • VORSICHT Den gereiften Teigling in den heißen Gusseisentopf kippen und mit aufgelegtem Deckel 30 Minuten backen. (Wer mag streut vor dem Backen Sesam über das Brot) -> Den Backofenregler sofort auf 230 °C einstellen.
    Tipp: Du kannst den Teigling auch erst auf einen Bogen Backtrennpapier kippen und ihn dann mithilfe des Papiers in den Topf setzen
  • VORSICHT Nach 30 Min den Deckel abnehmen und weitere 15 Minuten backen.
  • Das Kartoffelbrot auf einem Backgitter auskühlen lassen.
    Guten Appetit!