Go Back
Ukrainische Kascha mit Champignons
Drucken

Ukrainische Kascha - Buchweizengrütze mit Champignons, Zwiebeln und Kräutern

Kascha mit Champignons und Zwiebeln ist ein köstliches vegetarisches Hauptgericht, passt aber auch als Beilage zu Kurzgebratenem
Gericht Beilage, Hauptspeise, Vegetarisches Gericht
Land & Region Ukraine
Keyword Bärlauch, Beilage, Buchweizen, Buchweizengrütze, buckwheat, Champignons, Hauptspeise, Mittagessen, vegetarisch, Zwiebeln
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 2 Portionen
Autor Babuschka Maria und birgitd.com

Equipment

  • 1 Pfanne mit Deckel

Zutaten

  • 175 g Buchweizen
  • 1 Ei Gr. M
  • 1 TL Salz
  • 125 g Butter
  • ½ l Wasser kochend
  • 250 g Zwiebeln
  • 400 g Champignons frisch
  • 1 Bund Kräuter frisch, z.B. Petersilie oder hier: frisch geernteter Bärlauch

Anleitungen

  • Buchweizen in ein Küchensieb geben und schütteln. Eventuell vorhandene Spreu wird dadurch entfernt.
  • Das Ei aufschlagen, in einer Schüssel verquirlen und dann die Buchweizengrütze hineingeben.
  • Die Buchweizengrütze und das verquirlte Ei mithilfe eines Holzlöffels solange verrühren, bis die einzelnen Körner gleichmäßig mit dem Ei überzogen sind.
  • Die Masse in eine große Pfanne ( möglichst mit Antihaftbeschichtung) geben und ohne Fett bei mittlerer Temperatur so lange rühren, bis die Kascha leicht gebräunt und trocken ist. - Unbedingt ständig rühren, damit nichts anbrennt.
  • Daneben ½l Wasser zum Kochen bringen.
  • Das Salz, 50g Butter und das kochende Wasser zum Buchweizen geben und gründlich mischen.
  • Die Pfanne abdecken und den Herd auf kleinste Temperatur regeln.
  • Etwa 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebeln putzen und fein würfeln.
  • Die Champignons putzen und in gleichmäßig große Stücke (Scheiben) schneiden.
  • Sollte die Buchweizen-Körner nach 20 Minuten noch nicht weich sein und trocken aussehen, etwa ⅛l kochendes Wasser hineinrühren und abgedeckt weitere 10 Minuten kochen lassen, bis das Wasser von der Grütze aufgenommen ist und die Körner locker nebeneinander liegen.
  • Die Pfanne vom Herd nehmen und die Kascha ohne Deckel 10 Minuten ruhen lassen.
  • Währenddessen 75g Butter in einer anderen Pfanne (z.B. Gusseisen) zerlassen und die vorbereiteten Zwiebeln glasig werden lassen.
  • Die geschnittenen Champignons dazugeben. Auf mittlerer Hitze 5 Minuten unter ständigem Rühren garen bis die ausgetretene Flüssigkeit verdampft ist. Salzen und pfeffern.
  • Die Kascha mit den Champignons mischen und dann noch einmal abschmecken.
  • Mit frisch gehackten Kräutern, hier: frisch geernteter Bärlauch, bestreuen und servieren. - Guten Appetit!

Notizen

Kascha kann im Voraus gekocht werden. Abgedeckt kann sie in einem auf 100° vorgeheizten Ofen aufgewärmt werden. Das dauert ca. 20 Minuten.