Johannisbeer-Mandelkuchen vom Blech

Johannisbeer-Mandelkuchen vom Blech

Johannisbeer-Mandelkuchen vom Blech

Johannisbeer-Mandelkuchen vom Blech

Bei mir im Garten ist jetzt Johannisbeer-Saison. Aromatische rote, schwarze und weiße  Früchte sind  reif, wollen geerntet und schnell verarbeitet werden – beispielsweise zu einem Blechkuchen für die heutige Kaffeetafel; denn bei uns wird gefeiert – Ende der Regenzeit – der Sommer ist wieder eingekehrt und wir können uns endlich wieder auf die Terrasse setzen.

So geht‘ s:

Johannisbeer-Mandelkuchen, Zutaten für 1 Backblech (ca. 30 x 40 cm):                  Zeitaufwand: ca. 50 Min.

  • 400 g rote und schwarze Johannisbeeren, gemischt
  • 1 Bio-Zitrone, Abrieb
  • 200 g weiche Butter
  • 250 g Zucker + 3 El
  • 5 Eier, größe M
  • 200 g Weizenmehl, Type 405
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 350 g gemahlene Mandeln
  • 1 EL Thymianblättchen
  • 1 EL Zitronenmelisse

Zubereitung:

Die Beeren vorsichtig waschen, auf einem Tuch oder Küchenpapier abtropfen lassen bzw. trocken tupfen und von den Zweiglein streifen.

Tipp: Mit Hilfe einer Gabel die Beeren von den Rispen streifen.

Johannisbeeren von den Rispen abstreifen

Johannisbeeren von den Rispen abstreifen

Den Backofen auf 160°C Umluft, 180°C O-/U.-hitze vorheizen und ein Backblech mit Backtrennpapier belegen.

Mehl, gemahlene Mandeln und Backpulver in einer Schüssel vermischen.

In einer anderen Rührschüssel Butter mit dem Zucker cremig schlagen. Dann die Hälfte des Zitronenabriebs, Salz und einzeln  die Eier zufügen. Sobald diese Zutaten verrührt sind, die Mehl-Mandelmischung zügig untermischen.

Den Teig auf das Blech geben, glatt streichen und die Beeren darauf verteilen.

Das Backblech in die Mitte des Ofens schieben und ca. 30 Minuten (→ Holzstäbchenprobe) backen.

  • In der Zwischenzeit Thymianblättchen, gehackte Zitronenmelisse, den restlichen Zitronenabrieb und 3 EL Zucker in einem Mörser mischen und leicht zerstoßen. Das Aroma der  Kräuter kann dadurch besser vom Zucker aufgenommen werden.

    Thymian, Zitronenmelisse und Zucker

    Thymian, Zitronenmelisse und Zucker

Sobald der Kuchen fertig gebacken ist, die Kräuter-Zucker-Mischung über dem Kuchen verteilen und abkühlen lassen.

Den abgekühlten Kuchen in kleine Stücke schneiden und mit Schlagsahne servieren.

Guten Appetit!

♥ Birgit ♥

Johannisbeer-Mandelkuchen vom Blech

Johannisbeer-Mandelkuchen vom Blech

Merken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: