Ricotta-Gnocchi mit Rucola-Oliven-Butter

Ricotta-Gnocchi mit Rucola-Oliven-Butter

Heute möchte ich, wie in meiner letzten Kochbuch-Rezension von „Last Minute Vegetarisch“  versprochen, das dort enthaltene Rezept: „Ricotta-Gnocchi mit Rucola-Oliven-Butter“ vorstellen. Das ist ein herrlich leichtes Gericht, das wunderbar in die jetzige  Jahreszeit passt und dazu auch noch im Handumdrehen fertig ist. Es kann solo, aber auch als Beilage gegessen werden.

Ich wünsche viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit!

Ricotta-Gnocchi mit Rucola-Oliven-Butter

Ricotta-Gnocchi mit Rucola-Oliven-Butter
Länder & Regionen: Mediterran
Portionen: 2
Zutaten
  • 250 g Ricotta
  • 1 EL Rucola-Pesto oder *Basilikum-Pesto (Fertigprodukt)
  • 1 Eigelb
  • 40 g Parmesan, gerieben + etwas zum Bestreuen
  • 75 g Weizenmehl, Type 405 + etwas zum Bestäuben
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Salz
Für die Rucola-Oliven-Butter
  • 60 g Rucola
  • 2 EL schwarze Oliven, entsteint
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Butter
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Anleitungen
  1. Für die Ricotta-Gnocchi reichlich leicht gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.

  2. Inzwischen die Flüssigkeit vom Ricotta abgießen.

  3. Den Ricotta, mit Pesto, Eigelb, Parmesan, etwas Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren.

  4. Das Mehl dazugeben und kurz unterrühren. Der Teig ist recht klebrig.

  5. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsflächezu einer etwa 2cm dicken Rolle formen.

  6. Die Rolle mit einem leicht bmehlten Messer in fingerdicke Scheiben schneiden.

  7. Mit einer bemehlten Gabel das gnocchitypische Muster eindrücken.

  8. Gnocchi ins siedende Wasser gleiten lassen. Sobald das Wasser wieder kocht und die Gnocchi an die Oberfläche steigen, die Hitze reduzieren und die Gnocchi 2 . 3 Minuten gar ziehen lassen.

  9. Währenddessen für die Rucola-Oliven-Butter den Rucola waschen und trocken tupfen.

  10. Oliven grob hacken oder in dünne Scheiben schneiden.

  11. Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

  12. Butter in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Knoblauch und Oliven dazugeben und kurz anbraten.

  13. Zitronensaft angießen und Rucola hinzufügen und nur ganz kurz darin garen bis er zusammenfällt.

  14. Pfanne vom Herd nehmen und die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen.

  15. Gnocchi mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und auf tiefe Teller verteilen.

  16. Die Rucola-Oliven-Butter darübergeben und mit etwas Parmesan bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: