Natürlich dekorieren: Ein Herz für den Frühling

Natürlich dekorieren: Ein Herz für den Frühling2

Natürlich dekorieren: Ein Herz für den Frühling2

Meine täglichen Spaziergänge mit meiner Hündin Thetis führen mich oft durch den nahegelegenen Wald. Dort finde ich die schönsten Materialien für meine natürlichen Dekorationen. Heute entdeckte ich das erste zart knospende Grün am Jelängerjelieber (Lonicera peridymenum). Einige der langen kringeligen Triebe musste ich einfach mit nach Hause nehmen.

Et voilà …

  • Die Zweige bündeln und an einem Ende mittels Bindedraht zusammenbinden.
  • Das Bündel zu zwei Hälften auseinanderziehen, jeweils im Bogen nach links und rechts biegen und unten als Herzspitze zusammenfassen. Dort ebenfalls mit Bindedraht fixieren.
  • Das Herz in die gewünschte Form ziehenbzw. drücken und herausstakende Enden etweder kappen oder in das Geflecht einweben.
  • Zum Verdecken des Bindedrahtes z.B. wie hier eine alten Spitzenbordüre verwenden oder auch einfach mit einem dünnen Zweig umwickeln.
  • Als Aufhängung eventuell eine Drahtöse formen und auf der Rückseite befestigen.

Natürlich dekorieren: Ein Herz für den Frühling

 


2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: