Eine neues Heim für die Tomaten – das Gewächshaus ist renoviert

Gewächshaus im Mai: Eine neues Heim für die Tomaten & Co.

Tomatensetzlinge im Gewächshaus

Tomatensetzlinge im Gewächshaus

Die zerbrochenen Scheiben im Gewächshaus sind ersetzt (Merci, mon cher mari! ), die Erde ausgetauscht und alles ist für den Einzug der neuen Bewohner auf „Hochglanz poliert“.

Die Tomaten  Silver Fire Tree, Black Krim,  Beckers Blaue,  Green Zebra, RAF,  Zebrino,  Liberty Bell,  Ramallet de Mallorca,  White Queen,  Basque Blue,  Radiator Charlies und New Zealand Pink konnten nun endlich ihr neues Heim beziehen

Es hat etwas länger gedauert, doch was lange währt . . .    Jetzt sind die perfekten Voraussetzung geschaffen, damit sich die Tomatensetzlinge gut entwickeln können. Gern werde ich in nächster Zeit die Pflanzen gießen, ausgeizen und hochleiten, um viele Früchte ernten zu können. Ich freue mich schon auf die große Vielfalt. So viele unterschiedliche Sorten hatte ich noch nie. Ich bin so gespannt . . .

Junge Gurkenpflanzen im Gewächshaus

Gewächshaus im Mai: Junge Gurkenpflanzen

Außer den Tomaten werden  noch Gurken, Auberginen, Paprika und Peperoni in meinem Glashaus angesiedelt. Auch werden noch einige Kräuter folgen, die Geschmack und Wachstum meiner Pflanzen begünstigen sollen et c’est tout!

Baust Du auch unterschiedliche Tomaten-Sorten an oder beschränkst Du Dich auf eine ?  Was wächst in Deinem Gewächshaus?

Liebe Grüße

♥ Birgit ♥

Merken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: