Rahmgemüse mit gebackenen Eiern – herzhaft & würzig

Nach einem wunderschönen Tag im Garten, gab es heute ein  leckeres, leichtes Abendessen mit viel Gemüse. Dieses Gericht ist einfach und kann ohne großen Aufwand innerhalb von 30 Minuten zubereitet werden.

Die Inspiration zu diesem Gericht habe ich aus Spanien. So und ähnlich habe ich es in allen Landesteilen gegessen. Es ist ein Gericht, das dort oft unter den Tapas auf der Speisekarte steht.

Die gebackenen Eier im Rahmgemüse bereite ich so zu:

Zutaten Rahmgemüse mit gebackenen Eiern

  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 2 mittelgroße Tomaten, enthäutet, entkernt
  • 1 Tasse TK-Erbsen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200g geräucherter Schinken, gewürfelt
  • 2 EL trockener Sherry
  • 200 ml Crème fraîche
  • 4 Eier, Gr. L
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 TL Harissa
  • Salz
  • Pfeffer
  • Basilikum

Gemüse-Rahm-Pfanne mit gebackenem Ei

Zubereitung:

Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die in feine Scheiben geschnittene Zwiebel und den fein gehackten Knoblauch darin glasig braten und nach einigen Minuten die  gewürfelten Paprikaschoten und Tomaten zufügen. Den Schinken unterrühren , mitbraten und nach ca. 5 Minuten 2 EL trocken Sherry dazugeben. Zum Schluß Erbsen und Crème fraîche unterheben, mit Salz, Pfeffer und, falls vorhanden, mit Harissa abschmecken  und erhitzen. Danach die Gemüsemischung in vier ofenfeste Formen einfüllen und je ein Ei vorsichtig auf das Gemüse setzen. Die Formen in den Ofen stellen und ca. 15 Minuten backen bis das Ei gestockt ist. Vor dem Servieren mit klein geschnittenen Basilikumblättern bestreuen

Ich habe Baguette dazu gereicht.

Tipp: Ohne Schinken – ein schmackhaftes vegetarisches Gericht.

Buen provecho!

♥ Birgit ♥

Rahmgemüse Pfanne mit gebackenem Ei

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: