Dänische Zimtschnecken als Knusperplätzchen – Glædelig jul!

Moin und hallo Ihr Lieben,

wenn ihr dänische Kanelsnegle (Zimtschnecken) auch so liebt wie ich, dann dürft ihr diese Zimtschnecken-Plätzchen auf keinen Fall verpassen. Hier vereinen sich Butter – Mehl – Zucker und Zimt zu einem besonders leckeren, knusprigen Plätzchen, das sich hervorragend auf dem weihnachtlichen Plätzchenteller macht.

Ich denke, dass diese jetzt die letzten Plätzchen sind, die ich vor Weihnachten backen werde. Mein Vorrat ist zwar schon sehr geschrumpft, aber ich habe noch ein oder zwei Kuchen geplant, sodass die Naschkatzen sicher nicht zu kurz kommen werden 😉

Viel Spaß beim Backen und – Glædelig Jul!

Eure

Zimtschnecken-Plätzchen

Zimtschnecken-Plätzchen
Zimtschnecken-Plätzchen

Dänische Zimtschnecken-Plätzchen

Zimtschnecken auf die knusprig-hyggelige Art
Zubereitungszeit45 Min.
Kühlzeit1 Std. 30 Min.
Gericht: Plätzchen, Weihnachtsplätzchen
Land & Region: Dänemark
Keyword: backen, Plätzchen, Weihnachten, Weihnachtsbäckerei, Weihnachtsplätzchen, Zimt, Zimtschneckenplätzchen
Portionen: 40 Plätzchen
Autor: birgitd.com
Drucken

Zutaten

  • 125 g Butter zimmerwarm
  • 75 g Butter flüssig
  • 100 g Frischkäse
  • 300 g Zucker
  • 1 Tütchen/8g Vanillezucker
  • 2 Eigelb G. M
  • 350 g Mehl Type 405
  • ¼ TL Backpulver
  • 1 EL Zimtpulver

Zubereitung

  • 75 g Butter in einem kleinen Topf flüssig werden lassen.
  • 100 g Zucker mit dem Zimt mischen.
  • 125 g Butter und 100g Frischkäse in einer Schüssel, mithilfe eines elektrischen Mixers, schaumig schlagen.
  • 200 g Zucker, den Vanillezucker und das Eigelb unterrühren.
  • Das Mehl mit dem Backpulver mischen, über die Butter-Mischung sieben und unterrühren.
  • Den Teig teilen und jeweils zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie zu je einem Rechteck (ca. 20 x 30 cm) ausrollen.
  • Die obere Frischhaltefolie abziehen.
  • 2 EL Zucker-Zimt-Mischung auf ein Brett oder großen Teller verteilen.
  • Die Teigplatten mit der zerlassenen Butter bepinseln und großzügig mit der restlichen Zucker-Zimt-Mischung bestreuen.
  • Die Teig-Rechtecke möglichst eng, mit Hilfe der Folie, von der breiten Seite her aufrollen.
  • Die Teigrollen  in der  beiseite gestellten Zuckermischung wälzen und dann fest in die Folie wickeln.
  • Mindestens für 90 Minuten (gern auch über Nacht) in den Kühlschrank legen.
  • Den Backofen auf 160°C Umluft oder 180°C O.-/U.-hitze vorheizen.
  • Zwei Backbleche mit Backtrennpapier auslegen.
  • Die Teigrollen auswickeln, in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und diese mit etwas Abstand voneinander auf die Bleche legen.
  • Die Zimtschnecken-Plätzchen auf der mittleren Schiene in ca. 10 – 12 Minuten backen.
  • Sobald die Ränder bräunen, die Plätzchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Zum Aufbewahren in eine luftdicht verschlossene Dose legen.

Bist Du an weiteren Plätzchen-Rezepten interessiert? Dann schau Dich doch auch mal  *hier* um.

Hast Du diese Zimtschnecken-Plätzchen  oder ein anderes Rezept von mir ausprobiert?  SUPER  Dann mach doch mal ein Foto und tag @birgitdelicious und hashtag es mit #birgitdelicious auf Instagram, um zu zeigen, wie es dir gelungen ist.

Oder schnapp Dir ein Bild für deine Pinterest-Pinwand ♥ Ich freue mich!

Gefallen Dir meine Rezepte? Dann folge mir doch ganz einfach hier im Blog oder in den sozialen Medien, damit Du immer aktuell informiert bist.

INSTAGRAMPINTERESTFACEBOOK—- TWITTER

Zimtschnecken-Plätzchen

Zimtschnecken-Plätzchen

 

 

 

Merken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

%d Bloggern gefällt das: